• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung SGH-Z560v - HSDPA-Handy mit 2-Megapixel-Kamera

Klapphandy mit micro-SD-Card-Steckplatz und Musik-Player

Vodafone bringt mit dem Samsung SGH-Z560v ein weiteres HSDPA-Handy auf den Markt. Im Internet surfen ist mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1,8 MBit/s möglich. Weiter sind eine 2-Megapixel-Kamera mit 3-fachem Digital-Zoom und Autofokus sowie ein Musik-Player in das 98 Gramm leichte Klapphandy eingebaut.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-Z560v
Samsung SGH-Z560v
Die 2-Megapixel-Kamera im SGH-Z560v verfügt über einen CMOS-Sensor, der Bilder mit maximal 1.600 x 1.200 Pixeln aufnimmt. Auf einen optischen Zoom muss der Nutzer verzichten, es steht lediglich ein 3-fach Digital-Zoom und ein Autofokus zur Verfügung. Videos können mit einer Höchstauflösung von 176 x 220 Pixeln gedreht werden. Eine zweite VGA-Kamera für Videotelefonate steht ebenfalls bereit. Die Darstellung erfolgt auf einem üppig bemessenen 2,3-Zoll-Display bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln mit bis zu 262.144 Farben.

Stellenmarkt
  1. Hama GmbH & Co KG, Monheim (Bayern)
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Samsung SGH-Z560v
Samsung SGH-Z560v
Weiter sind MP3-Player, Organizer und Java vorhanden. Der interne Speicher fasst 30 MByte und kann per micro-SD-Karte erweitert werden. Vodafone legt dem Mobiltelefon eine 64-MByte-Karte bei. Als Schnittstellen sind Bluetooth und USB vorgesehen; Infrarot fehlt.

Das UMTS-Handy agiert in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht den Datenfunk via GPRS und HSDPA. Angestöpselt an ein Notebook lässt sich das Mobiltelefon als Modem nutzen. Die Maße des Taschentelefons betragen 98 x 52 x 17 mm und es wiegt 98 Gramm. Der 900-mAh-Lithium-Ionen-Akku soll laut Vodafone schwache 2,5 Stunden im Gesprächsmodus und rund 15,5 Tage im Standby-Betrieb durchhalten. Allerdings verschweigt Vodafone, ob sich diese Angaben auf das UMTS- oder das GSM-Netz beziehen.

Das Samsung SGH-Z560v soll ab sofort für 799,50 Euro ohne Vertrag bei Vodafone erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)
  2. 279,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)

Martin27a 10. Jun 2007

Für mich ergibt sich ein anderes Problem... kommt es mir nur so vor oder sind die...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

    •  /