Abo
  • Services:
Anzeige

Microsofts Patch-Day: Das dreckige Dutzend

12 Patches schließen 23 Sicherheitslücken; Sammel-Patch für Internet Explorer

Insgesamt 23 Sicherheitslücken schließt Microsoft am Patch-Day für den Monat August 2006 mit 12 Patches. Ein Sammel-Patch für den Internet Explorer korrigiert gleich acht Sicherheitslücken, während zwei Patches insgesamt drei Sicherheitslecks in Office beseitigen. Zudem müssen zwölf Sicherheitslücken in Windows geschlossen werden. Ein Großteil der Sicherheitslücken lässt sich für das Ausführen von Programmcode missbrauchen, so dass die Patches möglichst bald eingespielt werden sollten.

Mit einem Sammel-Patch schließt Microsoft unter anderem drei Sicherheitslücken im Internet Explorer, die allesamt für die Ausführung von Programmcode missbraucht werden können. Ein weiterer Browser-Fehler bei der Skript-Prüfung gestattet neben der Code-Ausführung auch das Ausspähen vertraulicher Informationen. Zudem lassen sich zwei weitere Sicherheitslöcher in Microsofts Browser zum Ausspähen von Daten missbrauchen. Ein weiterer Fehler beim Zugriff auf FTP-Verknüpfungen erlaubt eine Rechteausweitung und die Übermittlung von eigentlich nicht erlaubten Befehlen an FTP-Server. Die Sicherheitslücken lassen sich durch präparierte Webseiten oder HTML-E-Mails ausnutzen.

Anzeige

Mit zwei Patches knöpft sich Microsoft gleich drei Sicherheitslücken in seinem Office-Paket vor. Der eine Patch kümmert sich um ein Sicherheitsleck beim Einsatz von Visual Basic für Applikationen (VBA), worüber Angreifer beliebigen Programmcode ausführen können. Der Sicherheits-Patch korrigiert den Fehler in Office 2000, 2002, in der Works Suite der Versionen 2004, 2005 und 2006 sowie in Visual Basic für Applikationen SDK ab der Version 6.0. Office 2003 ist davon nicht betroffen.

Der zweite Office-Patch beseitigt zwei Sicherheitslücken in den Windows-Versionen PowerPoint 2000, 2002 und 2003 sowie PowerPoint Office 2004 und 2004 x für MacOS. Beide Sicherheitslecks erlauben die Ausführung beliebigen Programmcodes und lassen sich durch Öffnen einer PowerPoint-Datei ausnutzen. Der Patch schließt das im vergangenen Monat bekannt gewordene PowerPoint-Leck, für das im chinesischen Sprachraum bereits ein Trojanisches Pferd gesichtet wurde, das sich die Sicherheitslücke zu Nutze macht.

Microsofts Patch-Day: Das dreckige Dutzend 

eye home zur Startseite
XP55T2P4 15. Aug 2006

http://support.microsoft.com/kb/923762/en-us Hier steht dazu alles drin, weitere Hinweise...

Michael - alt 09. Aug 2006

Lach, und was davon stimmt unter welchem Blickwinkel? Etwa unter dem, irgendwelchen it...

~The Judge~ 09. Aug 2006

Ich fasse zusammen: - Unregistriert - Anglizismenversucht - Geheimagentenfetisch...

Arma 09. Aug 2006

Nciht zu vergessen die paar Patche die während des Monats rauskommen. Z.b...

Rigor Mortis 09. Aug 2006

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,430783,00.html


Anti Virus Weblog / 09. Aug 2006

Sicherheitsupdates von Microsoft



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Ingolstadt
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  2. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  3. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  4. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  5. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern

  6. Netzneutralität abgeschafft

    Die doppelte Selbstentmachtung der US-Internetaufsicht

  7. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  8. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  9. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  10. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: Aha!

    fiddler's red | 09:29

  2. Re: Lobbyarbeit

    Gerier | 09:27

  3. Re: Squadron 42 von Anfang an als eigenes Spiel...

    Muhaha | 09:25

  4. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    Kondratieff | 09:24

  5. Re: Die 1000 Karte

    User_x | 09:21


  1. 09:01

  2. 08:58

  3. 08:31

  4. 08:16

  5. 07:53

  6. 07:17

  7. 16:10

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel