• IT-Karriere:
  • Services:

Ubuntu beschäftigt Community Manager

Jono Bacon soll sich um die Belange der Gemeinschaft kümmern

Canonical, die Firma hinter der Linux-Distribution Ubuntu, hat mit Jono Bacon nun einen Community Manager eingestellt. Bacons Aufgabe ist es unter anderem besonders aktive Mitglieder der Ubuntu-Gemeinschaft zu fördern und sich um auftretende Konflikte zu kümmern.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Gemeinschaft rund um Ubuntu sei sehr wichtig, heißt es von Seiten Canoicals. Daher wolle man sicher gehen, dass man von den Beiträgen aus der Community auch wirklich profitiere. Der unter anderem für Lug Radio als Moderator tätige Jono Bacon wird daher ab September 2006 als Comunity Manager tätig sein.

In dieser Position soll er sich um die Community im Allgemeinen kümmern und sicherstellen, dass die einzelnen Gruppen effektiv zusammenarbeiten. Auftretende Konflikte soll er ebenfalls schlichten. Zudem möchte Bacon den Zugang zur Ubuntu-Community so einfach wie möglich gestalten, so dass jeder etwas zu der Linux-Distribution beitragen kann. Zusätzlich soll er auch besonders aktive Mitglieder fördern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 189,99€ (Bestpreis)

Melanchtor 09. Aug 2006

Bekomme ich die hier etwa nicht? Welch' Fauxpas... Gerne geschehen. Man ist ja nicht...

Melanchtor 09. Aug 2006

Dank der Revision meist eher die einzige Wahl. Versuch' doch mal für eine Community...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
    •  /