Abo
  • Services:

Einfühlsames Malen

Kunst passt sich dem Gemütszustand des Betrachters an

Wissenschaftler der Universitäten Bath und Boston haben eine Art elektronische Kunst entwickelt, die sich dem Gemütszustand des Betrachters anpassen soll. Je nach Gesichtsausdruck verändert sich das Bild.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Konzept beschreiben die Forscher als "Empathic Painting", also "einfühlsames Gemälde". Ins Leben gerufen wurde das Projekt von Maria Shugrina und Margrit Betke von der Universität Boston.

Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund

Eine Webcam nimmt dazu Bilder des Betrachters auf, anschließend soll eine spezielle Software den jeweiligen Gemütszustand anhand typischer Merkmale im Gesichtsausdruck deuten. Diese Informationen werden dann genutzt um die Farben und Pinselstriche des angezeigte Bildes dem Gemütszustand des Betrachters anzupassen.

Empathic Painting
Empathic Painting

Schaut man beispielsweise wütend, erscheint das Gemälde in eher dunklen Farben, die Pinselstriche wirken kraftvoller. Wirkt der Betrachter fröhlich hellt sich das Bild auf und erscheint in lebhaften Farben.

Die Software untersucht das Bild dabei auf acht Merkmale, beispielsweise die Position und die Form des Mundes oder die Offenheit der Augen und den Winkel der Augenbrauen. Die Analyse erfolgt in Echtzeit, verändert sich der Gesichtsausdruck des Betrachters, passt sich somit auch das Gemälde an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 449€ + 5,99€ Versand

BoonCommander 15. Okt 2006

Das es immer boons geben muss, die das Forum zuspamen.

el3ktro 09. Aug 2006

Natürlich ist das so wie es ist nicht unbedingt sinnvoll, aber bist du schonmal auf die...

retter01 09. Aug 2006

SPRING NICHT!

el3ktro 09. Aug 2006

Jaja, Englisch ist ja angeblich so toll. Mit Esperanto wär das nicht passiert ;-)

Conan 09. Aug 2006

... kann man hier wohl nicht behaupten. Bildbasierte Gestik-Erkennung: gut! Kunst-Filter...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /