Abo
  • Services:

Nikon D80: Neue DSLR mit 10,2 Megapixeln

Nikon D80
Nikon D80
Fotografen, die sich lieber auf die Kamera verlassen, finden bei der D80 sieben Aufnahmeprogramme, unter anderem für Nahaufnahmen, Sport- und Porträtfotos. Ein Selbstaufslöser steht ebenso zur Verfügung und die Bilder werden auf einem 2,5-Zoll-Display mit 230.000 Bildpunkten angezeigt. Nikon verspricht dabei einen Betrachtungswinkel von 170 Grad, so dass sich die Anzeige auch seitlich noch gut einsehen lässt. Direkt in der Kamera wird ein 25fach-Zoom unterstützt und mit einer integrierten Diashow hat die D80 auch etwas von den digitalen Kompaktkameras geerbt.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee

Nikon D80
Nikon D80
Zusätzlich gibt es kamerainterne Bildbearbeitungsfunktionen, die sowohl zur Verbesserung der Fotos beitragen sollen, als auch kreative Möglichkeiten bieten. So stehen neben einer Roten-Augen-Korrektur auch Bildmontage-Optionen zur Verfügung. Der Kamera liegt außerdem die Software "Picture Project" bei, mit der sich die Fotos auf dem Computer nachbearbeiten lassen.

Bilder speichert die D80 als CCD-RAW, NEF (RAW) oder JPEG (EXIF 2.21) ab und lässt sich per USB 2.0 mit dem Computer verbinden. Zusätzlich gibt es auch einen Videoausgang, der sich zwischen PAL und NTSC umschalten lässt.

Mit 132 x 103 x 77 mm ist der Body der Kamera verhältnismäßig kompakt, das Gewicht soll ohne Akku bei 585 Gramm liegen. Ab September 2006 wird die D80 laut Hersteller für 969,- Euro erhältlich sein. Ein Set mit dem Objektiv AF-S DX 18-135mm kostet 1300,- Euro.

 Nikon D80: Neue DSLR mit 10,2 Megapixeln
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,25€
  2. 26,99€
  3. 39,99€
  4. 59,99€

Brummsummse 07. Mär 2008

Hallo! Ich habe mich nach einer DSLR umgeschaut und mich jetzt an Nikon festgebissen...

Dany25 03. Mai 2007

Hallo, Ich würde mir ganz gerne eine D80 zulegen. Doch leider schwanke ich zwischen den...

nobby1 29. Dez 2006

Hallo Chjstmaster. Verrate uns doch Deine Einstellungen bei den exellenten...

ANALog 10. Aug 2006

Da gab ich Dir auch vollkommen recht. Es gibt aber sogar einige wenige Kompakt-Knippsen...

p* 09. Aug 2006

zu antishake: ja ich habe mich auch ein wenig damit befasst und musste meine euphorische...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /