14 mm dünne Kamera im Kreditkartenformat mit 7 Megapixeln

Casio EX-S770 mit PC-Software zur Bildumwandlung von Dokumenten

Casio hat in Japan mit der Exilim Card EX-S770 eine besonders flache Digitalkamera mit hoher Sensorauflösung vorgestellt. Der Apparat ist mit 94,5 x 60,4 mm nicht viel größer als eine handelsübliche Kreditkarte (86 x 54 mm) und mit 13,7 mm Dicke auch sehr flach. Im Inneren befindet sich ein Sensor mit 7,2 Megapixeln und ein dreifaches optisches Zoomobjektiv, das beim Einschalten der Kameras herausfährt.

Artikel veröffentlicht am ,

Casio EX-S770
Casio EX-S770
Das Objektiv deckt eine Kleinfilmbrennweite von 38 bis 114 mm bei Anfangsblendenöffnungen von F2,7 bis 5,2 ab. Die Makro-Nahgrenze liegt bei 15 cm Motivabstand.

Inhalt:
  1. 14 mm dünne Kamera im Kreditkartenformat mit 7 Megapixeln
  2. 14 mm dünne Kamera im Kreditkartenformat mit 7 Megapixeln

Die Helligkeit der 2,8 Zoll großen Rückwand im Breitbildformat mit 230.400 Pixeln Auflösung beziffert Casio mit 1.100 Candela pro Quadratmeter. Dadurch soll das Display der sucherlosen Kamera selbst bei starker Sonenneinstrahlung noch ablesbar sein. Selbst Büro-LCDs erreichen oft nur ein Viertel dieser Helligkeit.

Zur Scharfstellung kann ein Spot- und ein Mehrpunkt-Autofokus eingesetzt werden, wobei auch eine manuelle Schärfejustage möglich ist. Bei schlechter Beleuchtung wird ein Autofokus-Hilfslicht eingeschaltet. Die Belichtungsmessung wird per Mehrfeld-, Zentrumswert- und Spot-Messung vorgenommen, die Belichtungssteuerung wird mittels Programm-AE erledigt, wobei auch eine Reihe Motivprogramme eingesetzt werden kann. Eine Zeit- und Blendenvorwahl ist nicht vorhanden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
14 mm dünne Kamera im Kreditkartenformat mit 7 Megapixeln 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test
Intels Mini-PC ist ein Biest

Hohe Performance bei acht Litern Volumen: Der Beast Canyon macht seinem Namen alle Ehre, allerdings brüllt das NUC-System entsprechend.
Ein Test von Marc Sauter

NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test: Intels Mini-PC ist ein Biest
Artikel
  1. Microsoft Office: BGP-Fehler macht zahlreichen Telekom-Kunden Probleme
    Microsoft Office  
    BGP-Fehler macht zahlreichen Telekom-Kunden Probleme

    Zahlreiche Telekom-Kunden hatten am Morgen Probleme, sich etwa mit Microsofts Online-Diensten zu verbinden. Grund ist wohl ein BGP-Fehler.

  2. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  3. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

Norbaer 10. Aug 2006

Echter geheimtipp: Sanyo E6 Obwohl viele Schlauberger in den Fotogeschäften Kameras von...

knipskasten 09. Aug 2006

Netter Tippfehler, LOL. Aber auch ein 1/2,5" CCD in Kompaktkameras bringt nur bedingt...

genau... 09. Aug 2006

Sehe ich genauso. Dazu kommt noch, dass du einen schnelleren Prozessor in der Camera...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 jetzt bestellbar • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen • Philips 65" Ambilight 679€ • Bosch Professional günstiger [Werbung]
    •  /