Abo
  • Services:
Anzeige

Nächste doppeläugige Kamera von Kodak angekündigt

Großer Weitwinkelbereich und 3fach-Zoom samt 7 Megapixeln

Mit der V705 hat Kodak eine weitere Doppelobjektiv-Kamera ins Programm genommen. Wie die V570, die erste Kamera der Serie, hat auch die Neue ein Weitwinkel- und ein Zoomobjektiv. Das erste Objektiv bietet eine fixe Brennweite von 23 mm bei F2,8, während das zweite 39 bis 117 mm bei F3,9 bis 4,4 abdeckt.

Kodak EasyShare V705
Kodak EasyShare V705
Die Auflösung des Sensors liegt bei der neuen V705 jedoch bei 7,3 Megapixel, während die V570 eine 5-Megapixel-Kamera war. Auf der Rückseite ist ein 2,5 Zoll großes LCD untergebracht, das es auf eine Auflösung von 230.000 Pixeln bringt.

Anzeige

Die V705 verfügt über eine Vollautomatik sowie einen Programm-Modus für typische Aufnahmesituationen. Die Belichtungsmessung kann per Mehrfeldmessung, als mittenbetonte Integralmessung oder Spotmessung vorgenommen werden.

Die von Kodak angepriesene, integrierte "Antiverwackelungstechnik" ist allerdings keine Bildstabilisation, sondern nur eine automatische ISO-Anpassung, um kürzere und damit verwacklungsärmere Belichtungszeiten realisieren zu können. Auch Panorama-Fotos aus je drei Bildern fügt die Kamera selbstständig zusammen.

Die Lichtempfindlichkeit kann zwischen ISO 64, 100, 200, 400, 800 und 1000 justiert werden. Alternativ kann dies auch die Kameraelektronik übernehmen, die dann zwischen ISO 64 und 200 automatisch einstellt. Die Belichtungszeiten liegen bei der Weitwinkeloptik bei 8 bis 1/1.448 Sekunde und beim Zoomobjektiv zwischen 8 und 1/1.170 Sekunde.

Nächste doppeläugige Kamera von Kodak angekündigt 

eye home zur Startseite
Glasscherben-Cam 11. Aug 2006

Ohne Test hätt ich auch schon gewusst, aber hier, der Vorgänger schaut bei Tests ganz...

Ladenhüter Kodak 10. Aug 2006

Wie kann man sich nur selber so belügen... Da kann man den Neid auf Mac-User nur so...

Designer... 10. Aug 2006

Kann es sein dass aufgrund des nicht vorhandenen Designs diese Kodaks dermaßen ein...

Oliver Mattes 09. Aug 2006

Noch ein guter Link: http://www.dpreview.com/ Mehrere Kameraspezifikationen direkt...

nicsen 09. Aug 2006

Weiß jemand, ob die Kamera nun immer noch zwei kleine 1/2,3" CCDs hat, oder man das ganze...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), München
  2. Autobahndirektion Südbayern, München
  3. BRVZ Bau- Rechen- und Verwaltungszentrum GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    Schläfer | 05:08

  2. Re: Netzabdeckung ist ein schlechter Witz

    Umaru | 03:51

  3. Re: nvidias letzte große teure gpu

    ustas04 | 02:52

  4. Kingdom Come Deliverance feine Sache

    balanceistische | 02:07

  5. Re: Vorbereitung für Völkermord

    Patman | 01:32


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel