Abo
  • Services:

Nächste doppeläugige Kamera von Kodak angekündigt

Großer Weitwinkelbereich und 3fach-Zoom samt 7 Megapixeln

Mit der V705 hat Kodak eine weitere Doppelobjektiv-Kamera ins Programm genommen. Wie die V570, die erste Kamera der Serie, hat auch die Neue ein Weitwinkel- und ein Zoomobjektiv. Das erste Objektiv bietet eine fixe Brennweite von 23 mm bei F2,8, während das zweite 39 bis 117 mm bei F3,9 bis 4,4 abdeckt.

Artikel veröffentlicht am ,

Kodak EasyShare V705
Kodak EasyShare V705
Die Auflösung des Sensors liegt bei der neuen V705 jedoch bei 7,3 Megapixel, während die V570 eine 5-Megapixel-Kamera war. Auf der Rückseite ist ein 2,5 Zoll großes LCD untergebracht, das es auf eine Auflösung von 230.000 Pixeln bringt.

Inhalt:
  1. Nächste doppeläugige Kamera von Kodak angekündigt
  2. Nächste doppeläugige Kamera von Kodak angekündigt

Die V705 verfügt über eine Vollautomatik sowie einen Programm-Modus für typische Aufnahmesituationen. Die Belichtungsmessung kann per Mehrfeldmessung, als mittenbetonte Integralmessung oder Spotmessung vorgenommen werden.

Die von Kodak angepriesene, integrierte "Antiverwackelungstechnik" ist allerdings keine Bildstabilisation, sondern nur eine automatische ISO-Anpassung, um kürzere und damit verwacklungsärmere Belichtungszeiten realisieren zu können. Auch Panorama-Fotos aus je drei Bildern fügt die Kamera selbstständig zusammen.

Die Lichtempfindlichkeit kann zwischen ISO 64, 100, 200, 400, 800 und 1000 justiert werden. Alternativ kann dies auch die Kameraelektronik übernehmen, die dann zwischen ISO 64 und 200 automatisch einstellt. Die Belichtungszeiten liegen bei der Weitwinkeloptik bei 8 bis 1/1.448 Sekunde und beim Zoomobjektiv zwischen 8 und 1/1.170 Sekunde.

Nächste doppeläugige Kamera von Kodak angekündigt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)
  3. ab je 2,49€ kaufen
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Glasscherben-Cam 11. Aug 2006

Ohne Test hätt ich auch schon gewusst, aber hier, der Vorgänger schaut bei Tests ganz...

Ladenhüter Kodak 10. Aug 2006

Wie kann man sich nur selber so belügen... Da kann man den Neid auf Mac-User nur so...

Designer... 10. Aug 2006

Kann es sein dass aufgrund des nicht vorhandenen Designs diese Kodaks dermaßen ein...

Oliver Mattes 09. Aug 2006

Noch ein guter Link: http://www.dpreview.com/ Mehrere Kameraspezifikationen direkt...

nicsen 09. Aug 2006

Weiß jemand, ob die Kamera nun immer noch zwei kleine 1/2,3" CCDs hat, oder man das ganze...


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /