Abo
  • Services:
Anzeige

Borland schaltet den Turbo wieder ein

Neue Entwicklerprodukte mit altem Namen

Borland nimmt "Turbo" wieder in Produktnamen auf und veröffentlicht neue Entwicklungsumgebungen. Die Turbo-IDEs sind jeweils an eine Sprache gekoppelt und richten sich an Studenten, Hobbyprogrammierer und einzelne Entwickler. Die neuen Turbo-Editionen wird es für C++, Delphi, Delphi für .Net und C# geben.

Die neuen Turbo-Varianten sind Einzelprodukte, die aus dem Borland Developer Studio ausgekoppelt werden. Damit sind die IDEs an jeweils eine Sprache gebunden und richten sich laut Borland vor allem an professionelle Entwickler, die nicht im Team arbeiten, an Studenten und Hobbyprogrammierer.

Anzeige

Turbo Delphi, Turbo Delphi für .Net, Turbo C++ und Turbo C# werden in je zwei Versionen angeboten: Einer kostenlosen Download-Variante sowie einer Professional-Edition für "unter 500,- US-Dollar", die mit verfügbaren Werkzeugen und Plug-Ins von Drittanbietern zusammenarbeiten soll. Alle Turbo-Editionen erlauben die schnelle Anwendungsentwicklung, unterstützten das leichte Erstellen von Benutzeroberflächen sowie Datenbanken- und Web-Services. Bis auf die Erweiterungsfähigkeiten der Professional-Edition ist der Funktionsumfang beider Varianten gleich.

So werden Refactoring, ein History Manager, Live Templates und Debugging-Möglichkeiten geboten.

1983 veröffentlichte Borland erstmals Turbo Pascal. Der ehemalige Turbo-Pascal- und Delphi-Produktmanager Zack Urlocker, der heute bei MySQL arbeitet, kommentierte Borlands Ankündigung: "Die Turbo-Marke und mehr noch der Fokus auf die Produktivität der Entwickler ist genau, was die Industrie braucht."

Alle Produkte bringen über 200 vorgefertigte Komponenten mit, die sich per Drag-and-Drop in die eigenen Projekte einbinden lassen. Ab dem dritten Quartal 2006 sollen sie verfügbar sein, als "Turbo Explorer"-Versionen zum kostenlosen Download sowie als Professional-Edition für unter 500,- US-Dollar. Schulversionen sollen unter 100,- US-Dollar kosten.


eye home zur Startseite
Nostalgix 09. Aug 2006

Meine ersten Erfahrungen mit Turbo Produkten war eine schmerzhafte - da ich mich während...

k-weddige 09. Aug 2006

Wieso Kehrtwende? https://forum.golem.de/read.php?12528,697441,697441#msg-697441 Das...

nix 09. Aug 2006

...das geilste jedoch war borland turbo basic, das dann später in power basic umbenannt...

Borland User 08. Aug 2006

also, ich bin was Borland angeht seit ein paar Jahren sehr enttäuscht. Das ganze hin und...

k-weddige 08. Aug 2006

Die Compilerentwicklung wurde ausgelagert und soll verkauft werden. Konstantin


Der Informatik Student / 08. Aug 2006



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK München GmbH, München
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Da stellt sich dann doch die Frage...

    plutoniumsulfat | 02:01

  2. Re: Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft...

    plutoniumsulfat | 01:51

  3. Re: Was bedeutet mittlerweile Indie-Game?

    ML82 | 01:38

  4. Re: Was passiert nach 2 Jahren

    Dadie | 01:33

  5. Re: Neue Airport Express?

    HeroFeat | 01:26


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel