Abo
  • Services:
Anzeige

Sony Ericsson K618i: Update des Updates eines Design-Handys

Handy mit 2-Megapixel-Kamera, Blogging-Software und News-Feeds

Sony Ericsson hat der UMTS-Linie, zu der bereits das K600i und das K610i gehören, einen Nachfolger spendiert: das Sony Ericsson K618i. Wieder sind ein MP3-Player und eine 2-Megapixel-Kamera an Bord, außerdem ist das Handy fürs Bloggen unterwegs gerüstet. Weiterhin hat das K618i den bei Sony Ericsson üblichen Net-Front-HTML-Browser mit RSS-Reader von Access integriert.

Sony Ericsson K618i
Sony Ericsson K618i
Die 2-Megapixelkamera mit 2,5fach Zoom im K618i kann auch als Camcorder genutzt werden und Filme im QCIF-Format aufzeichnen. Über die integrierte Blog-Software können Fotos per UMTS zügig direkt in ein eigenes Blog hochgeladen werden. Sony Ericsson gibt jedoch nicht an, ob die Software mit allen gängigen Blogs interagiert oder ob der Anwender ein Blogger-Konto bei einem speziellen Anbieter anmelden muss, wie es bei Nokia der Fall ist.

Anzeige

Weiter ist das Handy für Videotelefonate gerüstet: eine zweite Kamera mit VGA-Auflösung sendet via UMTS die Bild-und Sprachdaten an entsprechende Empfangsgeräte. Das TFT-Display stellt Bilder und Texte mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln mit bis zu 262.144 Farben dar. Bei Videotelefonie und Display hat sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen nichts verändert.

Sony Ericsson K618i
Sony Ericsson K618i
Der auf dem K618i installierte HTML-Browser NetFront soll Internetseiten mit Fotos, Videos, Texten und Grafiken auf das 1,9-Zoll-Display anpassen, so dass bequemes Scrollen und Surfen möglich ist. Außerdem ist es möglich, darüber RSS-Feeds abzufragen. Auch der Download von Musik und anderen Dateien ist mit dem Browser möglich. Zum Überspielen der heruntergeladenen Objekte auf den PC hat das japanisch-schwedische Gemeinschaftsunternehmen auch bei diesem Modell genau wie beim K600i und beim K610i viele Verbindungsmöglichkeiten vorgesehen. Neben USB 2.0 steht Bluetooth zur Verfügung. Gespart wurde dagegen an einer Infrarot-Schnittstelle, die beim K600i noch vorhanden war. Der interne Speicher fasst schwache 16 MByte und kann über einen Steckplatz für Memory Stick Micro erweitert werden.

Sony Ericsson K618i: Update des Updates eines Design-Handys 

eye home zur Startseite
aMiGaOnes 04. Okt 2006

Na klar geht es. Dafür ist ja auch die Angabe von 7 Stunden GSM Dauergespräch. So...

Der Arschtreter 09. Aug 2006

an sich ist das K750i ok, wenn da nicht der verdammte scheiß navistick wäre. hab jetzt...

ricdes 08. Aug 2006

für dich ist vieles vieles. jedoch kenn ich einige leute die umts nicht brauchen und...

badhabit 08. Aug 2006

Naja, eplus ist sowieso nicht so mein Fall :-) yo, habe ich mir auch schon fast gedacht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  4. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Menschen werden tatsächlich immer dümmer...

    ssj3rd | 15:44

  2. Re: Upgedated???

    Fjunchclick | 15:41

  3. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    fuzzy | 15:40

  4. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    Oktavian | 15:31

  5. Widgets

    mannimacker | 15:29


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel