Abo
  • Services:

Sharp bringt neuen DLP-Projektor mit 1080p-Auflösung

Kontrastverhältnis von 12.000:1

Sharp hat in Japan einen neuen DLP-Projektor vorgestellt, der es auf eine Auflösung von bis zu 1920 x 1080 Pixel bringt. Das Kontrastverhältnis des XV- Z21000 wird mit 12.000 : 1 beziffert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Objektiv des Projektors ist mit einem manuellen Zoom und einer Trapezkorrektur ausgerüstet. Sharps neues Spitzenmodell soll eine Helligkeit von 1.000 ANSI-Lumen erreichen und ist mit zwei HDMI-Anschlüssen samt HDCP-Unterstützung bzw. DVI ausgerüstet. Dazu kommt eine Reihe weitererer analoger Anschlüsse wie einen Komponenten-Eingang.

Sharp XV-Z21000
Sharp XV-Z21000
Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach

Sharp verspricht eine Lampenlebensdauer von 3.000 Stunden. Die Lüfterlautstärke teilte der Hersteller nicht mit. Das Gerät misst 475 x 410,2 x 172,5 mm bei einem Gewicht von 9,5 Kilogramm.

Das Gerät soll 1,25 Millionen Yen kosten, was umgerechnet rund 8.480,- Euro entspricht. In Japan soll der Sharp XV-Z21000 ab Oktober 2006 zu haben sein. Wann das Gerät auf den europäischen Markt kommt, teilte der Hersteller nicht mit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

resko 08. Aug 2006

Es ist doch völlig durchsichtig, dass man erst den Leuten heute schon unzureichende...

Herr Lolle 08. Aug 2006

Hallo, welche Konkurrenz den? Es gibt nur den DLP100 von sony und der kostet 10000 Euro...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /