Sharp bringt neuen DLP-Projektor mit 1080p-Auflösung

Kontrastverhältnis von 12.000:1

Sharp hat in Japan einen neuen DLP-Projektor vorgestellt, der es auf eine Auflösung von bis zu 1920 x 1080 Pixel bringt. Das Kontrastverhältnis des XV- Z21000 wird mit 12.000 : 1 beziffert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Objektiv des Projektors ist mit einem manuellen Zoom und einer Trapezkorrektur ausgerüstet. Sharps neues Spitzenmodell soll eine Helligkeit von 1.000 ANSI-Lumen erreichen und ist mit zwei HDMI-Anschlüssen samt HDCP-Unterstützung bzw. DVI ausgerüstet. Dazu kommt eine Reihe weitererer analoger Anschlüsse wie einen Komponenten-Eingang.

Sharp XV-Z21000
Sharp XV-Z21000
Stellenmarkt
  1. Inhouse Service Manager (AMS) (m/w/div.)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  2. Specialist Digital Transformation & Enablement (m/w/d)
    Kulzer GmbH, Hanau
Detailsuche

Sharp verspricht eine Lampenlebensdauer von 3.000 Stunden. Die Lüfterlautstärke teilte der Hersteller nicht mit. Das Gerät misst 475 x 410,2 x 172,5 mm bei einem Gewicht von 9,5 Kilogramm.

Das Gerät soll 1,25 Millionen Yen kosten, was umgerechnet rund 8.480,- Euro entspricht. In Japan soll der Sharp XV-Z21000 ab Oktober 2006 zu haben sein. Wann das Gerät auf den europäischen Markt kommt, teilte der Hersteller nicht mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


resko 08. Aug 2006

Es ist doch völlig durchsichtig, dass man erst den Leuten heute schon unzureichende...

Herr Lolle 08. Aug 2006

Hallo, welche Konkurrenz den? Es gibt nur den DLP100 von sony und der kostet 10000 Euro...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /