Abo
  • Services:
Anzeige

Apples Leopard kommt mit Zeitmaschine

MacOS X 10.5
MacOS X 10.5
Dem gesamten Betriebssystem wurde ein Aufgabendienst verpasst, mit dem bspw. aus E-Mails, Dokumenten und anderen Dateien oder auch manuell To-Dos erstellt werden können. Nutzergruppen die auf Sprachausgabe oder Braille- Ausgabe angewiesen sind, wurden nun auch von Entwicklern von MacOS X angesprochen. Die neue Ausgabe des Betriebssystems bietet eine Sprachsynthese, die nach Apples Darstellung die von Microsoft übertrifft.

Anzeige

Das Kommunikationsprogramm iChat kann nun mit mehreren Logins umgehen, bietet animierte Icons, Videoaufzeichnung sowie einen Unsichtbar-Knopf. Dazu kommt eine Art Bluescreening, das Videochatpartner vor eine Hintergrundgrafik oder -Video montiert, ohne das man eine einfarbige Leinwand im Zimmer benötigt.

Das "iChat Screen Sharing" ermöglicht das Filmen des eigenen Desktops, womit man dem Kommunikationspartner beispielsweise eine Softwarefunktion näher bringen oder mit diesem zusammen arbeiten kann. "iChat Theater" erlaubt die Vorführung einer Diashow, eines QuickTime Movies oder einer Keynote-Präsentation in einem iChat-Fenster.

Mit Dashcode können Entwickler vorgefertigte Templates modifizieren, um eigene Widgets mit Bildern, Podcasts und RSS-Quellen zu erstellen. In Dashcode ist ein visueller Editor für HTML und CSS sowie JavaScript und ein Debugger enthalten. Eine einfachere Widget-Selbstbaufunktion ist der Web Clip, mit dem sich beispielsweise täglich Bilder von einer Website aktualiert herunterladen lassen - auf der Veranstaltung musste dazu der Dilbert-Comic herhalten.

MacOS X Leopard soll im Frühjahr 2007 erscheinen.

 Apples Leopard kommt mit Zeitmaschine

eye home zur Startseite
MIKHAG 09. Aug 2007

Es gibt Dinge die kann man nicht beschreiben. Um zu verstehen was am MacOs so...

sarfre 09. Aug 2006

hab ich 2 chickenburger bestellt und 2 cheeseburger bekommen ich hab mich gefühlt wie...

snyd 09. Aug 2006

nö geht auch so, oder wolltest du mir damit sagen, dass das jeder macht? Nicht gerade...

deadlock 08. Aug 2006

nee dat sind nörgelguys und meckerbolzen! die real-fans lehnen sich zurück und testen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. OSRAM GmbH, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    Rulf | 03:57

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  3. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  4. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  5. Re: Sinn

    flow77 | 00:32


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel