Abo
  • Services:

Apples Leopard kommt mit Zeitmaschine

MacOS X 10.5
MacOS X 10.5
Entwickler können mit "Core Animation" für ihre Anwendungen animierte Sequenzen erstellen. Core Animation verbindet Text, Bilder, Video und OpenGL in Layern.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Eine weitere Neuerung ist die Funktion "Spaces", die virtuelle Desktops bereit stellt, in die Anwendungen hinein geöffnet werden können. So lassen sich diese gruppieren, beispielsweise nach Aufgabengebieten getrennt. Die verschiedenen Spaces werden aus der Vogelperspektive gezeigt und können per Tastendruck oder Mausklick ausgewählt werden.

MacOS X 10.5
MacOS X 10.5
Die Desktopsuche "Spotlight" kann in der neuen Implementierung in Leopard nun auch Rechner im eigenen Netzwerk sowie Server durchsuchen. Die erweiterte Suchfunktion selbst wurde auch verbessert und bietet nun Boolsche Operatoren. Zum schnellen Aufruf von Programmen aus Spotlight heraus kann die Suchfunktion ebenfalls genutzt werden.

Der eingebaute Mail-Client wurde mit Templates, Notizfunktionen und einer Aufgabenliste aufgehübscht. Mail kann nun auch RSS-Feeds anzeigen. Spezielle Postfächer sammeln alle Nachrichten zu einem bestimmten Thema an einem Ort.

 Apples Leopard kommt mit ZeitmaschineApples Leopard kommt mit Zeitmaschine 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,25€
  2. 26,99€
  3. 39,99€
  4. 59,99€

MIKHAG 09. Aug 2007

Es gibt Dinge die kann man nicht beschreiben. Um zu verstehen was am MacOs so...

sarfre 09. Aug 2006

hab ich 2 chickenburger bestellt und 2 cheeseburger bekommen ich hab mich gefühlt wie...

snyd 09. Aug 2006

nö geht auch so, oder wolltest du mir damit sagen, dass das jeder macht? Nicht gerade...

deadlock 08. Aug 2006

nee dat sind nörgelguys und meckerbolzen! die real-fans lehnen sich zurück und testen...


Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /