Abo
  • Services:

Open Text will Hummingbird übernehmen

Open Text sticht Symphony Technology Group aus

Auf dem Markt für Enterprise Content Management (ECM) findet eine weitere Konzentration statt: Das kanadische Unternehmen Hummingbird soll von seinem Konkurrenten Open Text übernommen werden, das aus dem gleichen Land stammt. Systeme für das Enterprise Content Management sind für die Erfassung und Verwaltung von digitalen Inhalten in Unternehmen konzipiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Zuvor hatte die Symphony Technology Group versucht, Hummingbird zu übernehmen. Das Übernahmeangebot von Open Text war aber um ca. 4 Prozent höher und liegt bei 27,85 US-Dollar pro Aktie. Die Gesamtsumme für die Übernahme durch eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Open Text beträgt damit ca. 489 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. ARNECKE SIBETH DABELSTEIN, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen

Der endgültige Verkauf von Hummingbird muss von einer Zwei-Drittel-Mehrheit der Aktionäre bestätigt werden. Eine Aktionärsversammlung ist für Ende September 2006 geplant.

Open Text will mit der Übernahme von Hummingbird seinen Marktanteil bei Enterprise-Contentmanagement-Systemen im öffentlichen Bereich erhöhen. Hummingbird beschäftigt weltweit über 1.400 Personen und gibt 33.000 Kunden an. Open Text hat mehr als 2000 Beschäftigte weltweit.

Ende Juni 2005 hatte Hummingbird den deutschen CMS-Anbieter RedDot übernommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /