Abo
  • IT-Karriere:

Spracherkennungssoftware kommt ohne Trainingsphase aus

Dragon NaturallySpeaking in vier Ausbaustufen angekündigt

Die Windows-Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking soll in der neuen Version ganz ohne Training auskommen. Damit erspart sich der Nutzer ein zeitaufwändiges Übungsprogramm, bevor die Software für Spracheingaben verwendet werden kann. Zu den bisherigen drei Ausbaustufen gesellt sich fortan eine vierte Variante speziell für Juristen hinzu.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Standard-Ausführung von Dragon NaturallySpeaking 9 versteht sich mit noch mehr Applikationen, um diese per Sprache zu bedienen, worüber eine neue so genannte Select-and-Say-Anzeige informiert. Zudem wurde das Befehls-Center überarbeitet und es stehen Online-Tutorials bereit. Die Preferred-Variante unterstützt zudem entsprechend zertifizierte Bluetooth-Mikrofone; weitere Neuerungen sind hier Fehlanzeige.

Stellenmarkt
  1. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  2. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe

Mit der Professional-Version lassen sich auch die Mozilla-Applikationen Firefox und Thunderbird per Sprache bedienen. Zudem verwaltet die Software benutzerdefinierte Wörterbücher, um die Erkennungsleistung zu erhöhen, und in Word lassen sich Sprachnotizen zu den Dokumenten ablegen. Zu den weiteren Neuerungen gehört eine Unterstützung für Citrix-Thin-Clients sowie überarbeitete Werkzeuge für die Netzwerkverwaltung.

Aufbauend auf der Professional-Ausführung liefert Dragon NaturallySpeaking 9 Legal ein juristisches Fachvokabular, womit sich diese Variante für den Einsatz in Anwaltskanzleien oder an Gerichten empfiehlt.

Der Hersteller verspricht, dass sich mit Dragon NaturallySpeaking 9 nahezu alle PC-Aufgaben durch Sprechen erledigen lassen, weil fast alle Windows-Anwendungen unterstützt werden. Hierzu wandelt die Software Gesprochenes in Text oder Befehle um und soll dabei eine Geschwindigkeit von bis zu 160 Wörtern pro Minute erreichen. Unverändert blieb in allen Ausbaustufen die Erkennungsgenauigkeit, die der Hersteller weiterhin mit bis zu 99 Prozent angibt.

Mitte August 2006 kommt Dragon NaturallySpeaking 9 für die Windows-Plattform in die Regale. Die Standard-Version wird dann für 99,- Euro angeboten, während die Preferred-Ausführung 199,- Euro kostet. Der Preis für die Professional-Version liegt bei 799,- Euro, während die neue Legal-Ausführung auf einen Preis von 999,- Euro kommt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)
  2. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 99€ in einigen Märkten. Online nicht mehr verfügbar)
  3. (u. a. 49" für 619,99€ statt 748,90€ im Vergleich)
  4. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 97,68€ + Versand)

lala1 07. Aug 2006

ich war wohl zu schnell http://cmusphinx.sourceforge.net/html/cmusphinx.php http://de...

Anonymous Coward 07. Aug 2006

Die werfen wenigstens nicht mit Stühlen.

Bowen 07. Aug 2006

da fehlt noch ein " ... *pause* minimais windou " *scnr*

c44 07. Aug 2006

Das Video ist kein Fake, nur weil es bei _dir_ Funktioniert. M$ war nur nicht...

Marek 07. Aug 2006

Einmal einen falschen Link zu posten hätte auch gelangt.. https://forum.golem.de/read.php...


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 Probe gefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 Probe gefahren Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

    •  /