Abo
  • IT-Karriere:

VMware kommt für Intel-Macs

Anmeldung für Beta-Programm möglich

Die Virtualisierungssoftware VMware wird es künftig auch für Intel-Macs geben. Neben dieser grundsätzlichen Ankündigung auf Apples Worldwide Developers Conference in San Francisco verspricht der Anbieter nur eine Beta-Version für dieses Jahr. Auch zu den Funktionen schweigt VMware noch.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

VMware
VMware
Spätestens seit Konkurrent Parallels eine ähnliche Software für Intel-Macs anbietet, wurde mit einer Ankündigung von VMware für MacOS X gerechnet. Auf Apples Worldwide Developers Conference zeigt VMware die Software am heutigen 7. August 2006 bereits.

Stellenmarkt
  1. Kardex Deutschland GmbH, Frankfurt, Kassel, Dortmund
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Zu den Funktionen machte VMware allerdings noch keine näheren Angaben. Die Software soll auf dieselbe Basis wie die Windows- und Linux-Produkte setzen und auch alle im VMware Technology Network bereitgestellten Images nutzen können. Mit VMware für Mac erstellte virtuelle Maschinen sollen darüber hinaus auch auf den anderen Plattformen laufen, sofern nicht MacOS X als Gastsystem genutzt wird.

Der Datenaustausch zwischen MacOS X und Gastbetriebssystem soll per Drag-and-Drop möglich sein. Für einen Beta-Test kann man sich bereits jetzt bei VMware registrieren, die Testversion soll noch dieses Jahr erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Unwichtig 07. Aug 2006

Nachtrag: Anleitung2: http://desrt.mcmaster.ca/macbook.xhtml

steevie 07. Aug 2006

oder: http://www.macrumorslive.com/web/ oder: http://redundancy.macteens.com/


Folgen Sie uns
       


Control - Fazit

Ballern in einer mysteriösen Behörde, seltsame Vorgänge und übernatürliche Kräfte: Das Actionspiel Control von Remedy Entertainment bietet spannende Unterhaltung.

Control - Fazit Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


      •  /