Speicherfunktion für Google Maps

Googles lokale Suche merkt sich Adressen

Für seine lokale Suche bietet Google ab sofort eine Speicherfunktion. Somit lassen sich oft genutzte Adressen in Google Maps speichern, um diese bei wiederholter Nutzung leicht abrufen zu können. Diese Neuerung wurde bereits in die deutsche Ausführung von Google Maps integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Speicherfunktion benötigt der Nutzer ein Google-Konto und kann über den Eintrag "Gespeicherte Standorte" Adressdaten ablegen und aufrufen. Bei angemeldeten Google-Maps-Anwendern speichert der Dienst alle eingegebenen Adressen in der Standardeinstellung automatisch. Dieser Automatismus kann in den Optionen deaktiviert werden, so dass nur gezielt einzelne Adressen auf Googles Servern abgelegt werden.

Stellenmarkt
  1. Project Management Officer (w/m/d)
    Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW), Düsseldorf
  2. Specialist (m/w/d) Performance Management Web Analytics
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Die einzelnen Adresseinträge lassen sich mit einem "Label" versehen, um diese leichter wiederzufinden. Zudem werden gespeicherte Adresse bei der automatischen Vervollständigung der Sucheingabe berücksichtigt, was dem Nutzer Tipparbeit abnehmen soll.

Die im April 2006 gestartete deutsche Ausführung von Google Maps befindet sich weiterhin im Beta-Stadium.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Artikel
  1. Games Workshop: Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert
    Games Workshop
    Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert

    Der Youtuber Squidmar hat wochenlange Arbeit in den Warhammer-40K-Thunderhawk gesteckt. Das hat sich gelohnt: Er erzielt einen Rekordpreis.

  2. MX Keys Mini: Logitech bringt kompakte Flachtastatur für PCs und Macs
    MX Keys Mini
    Logitech bringt kompakte Flachtastatur für PCs und Macs

    Die Logitech MX Keys Mini verzichtet auf den Nummernblock. Dafür ist die flache Tastatur umso kompakter. Es gibt sie für PC und Mac.

  3. Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
    Thinkpad E14 Gen3 im Test
    Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

    Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
    Ein Test von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /