Dr.DivX 2.0.0 OSS - Freier DivX-Konverter fertig gestellt

Neue Plug-ins für mehr Komfort beim DivX-Erzeugen

Wer anstelle des "DivX Converter" lieber die freie Alternative "Dr. DivX OSS" einsetzt, findet letztere nun in der finale Version 2.0.0 vor. Dr. DivX stammt eigentlich vom DivX-Team, nachdem die Software durch den DivX Converter ersetzt wurde, hat sich die enttäuschte Fangemeinde daran gemacht den Doktor als Open Source wiederzubeleben - unterstützt von DivX.

Artikel veröffentlicht am ,

Die erste Beta-Version des nun erschienenen Dr.DivX 2.0.0 OSS tauchte bereits Ende 2005 auf, danach folgten verschiedene Release Candidates (RC). Dr. DivX 2.0 OSS wurde von Grund auf neu entwickelt, um unter Windows, MacOS X und Linux laufen zu können und steht unter einer Open-Source-Lizenz (LGPL). Die in den Beta-Versionen noch vorhandenen beiden Assistenten- und Stapelverabeitungs-Modi wurden aus Zeitgründen entfernt, der Experten-Modus soll dafür die ganzen Funktionen dieser zwei Modi enthalten. Mit der endgültigen Version 2.0.0 wird zudem sicher gestellt, dass die erzeugten DivX-Dateien auch allesamt auf DivX-zertifizierten Playern abgespielt werden können.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) IT Support
    Bank of America/Military Banking Overseas Division, Mainz-Kastel
  2. Senior Software Engineer (m/f/d) Java
    IDnow GmbH, München, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Neu hinzugekommen sind im Vergleich zum Release Candidate 3 weitere Plug-ins, mit denen sich auf Wunsch die Quell-Dateien nach dem Konvertieren löschen lassen oder der PC heruntergefahren werden kann. Außerdem können die erzeugten Videos mit Hilfe eines weiteren Plug-ins automatisch in die Video-Community Stage6 hochgeladen werden. Der Rest der Veränderungen bezieht sich auf behobene Fehler.

Mehr zu "Dr.DivX 2.0.0 OSS" ist unter www.drdivx.com nachzulesen. Zum Download findet sich der Video-Konverter in einer Installationsversion auf SourceForge, bisher allerdings nur für Windows. Versionen für MacOS X und Linux sollen folgen. Der DivX-Codec muss über www.divx.com bezogen werden, er ist nicht in Dr.DivX enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymous 07. Aug 2006

Danke für deine kompetente Antwort!

gr0w 07. Aug 2006

http://www.vidomi.org ;)

kalikiana 07. Aug 2006

Endlich habe ich einen Ersatz für den DivX Converter gefunden, um meien WMV-Dateien...

ck (Golem.de) 07. Aug 2006

Danke, ist nun korrigiert. Gruß Christian Klaß Golem.de



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
    Amtlicher Energiekostenvergleich
    Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

    Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

  3. Staatliche Hacker: Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab
    Staatliche Hacker
    Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab

    Das B-Netz der Deutschen Bundespost wurde spätestens seit 1975 von der DDR-Staatssicherheit abgehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /