Abo
  • Services:
Anzeige

Intels Xeon "Tulsa" kommt noch im dritten Quartal 2006

Server-Prozessor früher als erwartet

Einer der letzten Prozessoren mit der aussterbenden Netburst-Architektur wird ein neues Xeon-Modell mit Codenamen "Tulsa" sein. Intel bestätigte jetzt gegenüber Golem.de, dass die CPU mit bis zu 16 MByte L3-Cache noch im dritten Quartal 2006 erscheinen soll.

Bisher stand Tulsa nur recht vage für das zweite Halbjahr 2006 in den inoffiziellen Intel-Roadmaps. Nun wagen sich aber erste Server-Hersteller aus der Deckung - so hat beispielsweise HP schon in den USA eine Ausstattungstabelle für das Modell "ProLiant ML570 G4" ins Netz gestellt, welche einen Xeon mit 16 MByte L3-Cache erwähnt, und damit Tulsa. Wie Intel gegenüber Golem.de erklärte, soll dieser Prozessor noch im dritten Quartal 2006 auf den Markt kommen, und damit bis Ende September 2006 - noch bevor das nächste Intel Developer Forum (IDF) startet.

Anzeige

Tulsa dürfte eines der letzten Updates für die zahllosen Xeon-Server sein und vor allem durch seinen "shared cache" für den Level-3-Speicher mehr Tempo bringen. Dabei verfügt jeder der beiden Kerne in einem Tulsa über 1 MByte L2-Cache, die beiden Cores teilen sich aber den L3-Cache. Ob die Verteilung dabei so clever arbeitet wie bei Intels Core-Architektur, wo ein Kern fast den gesamten L2-Cache beanspruchen kann, ist noch nicht bekannt.

Aufbau eines Tulsa-Die
Aufbau eines Tulsa-Die

Fest steht jedoch, dass Tulsa nicht in alle bestehenden Xeon-Server passen wird. Zwar soll er sowohl mit 667 und 800 MHz effektivem FSB-Takt erscheinen, seine 150 Watt typische Leistungsaufnahme (TDP) sprengt jedoch den Rahmen der Kühlungslösung mancher Xeon-Rechner, trotz Herstellung in 65 Nanometern Strukturbreite und nur 1,25 Volt Kernspannung. Genaue Modellvarianten und Preise für Tulsa nannte Intel noch nicht. Die beiden Kerne sollen aber mit bis zu 3,4 GHz laufen und beherrschen zudem HyperThreading, ein Tulsa kann also bis zu vier Threads parallel ausführen. Gedacht ist der Prozessor für MP-Systeme ab vier CPU-Sockeln. HPs neuer Proliant verfügt über vier derartige Steckplätze, und kommt damit mit 8 Kernen oder 16 Threads gleichzeitig zurecht.


eye home zur Startseite
Alf 07. Aug 2006

Da wär ich mir nicht so sicher, aber möglich wäre es... es wurde ja glaub ich...

rechung? 07. Aug 2006

ich dachte wirklich ich habe ne Information überlesen :) deswegen auch die Frage. ist ja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (diverse Modelle von MSI, ASUS, ASRock und Gigabyte lagernd)
  2. 139€

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Thinkpad 25 im Hands on: Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
Thinkpad 25 im Hands on
Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht
  1. Lenovo Thinkpad 25 Japanische Jubiläums-Bento-Box mit Retro-Extras
  2. Service by Beep Lenovos PC-Diagnostics-App soll auch für iOS kommen
  3. Lenovo Thinkpad A275 Business-Notebook nutzt AMDs Bristol Ridge

Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

  1. In einer Galaxie, weit, weit entfernt.

    Afinda | 00:18

  2. Re: blödsinn

    Ach | 00:05

  3. Re: Egal

    Gandalf2210 | 16.10. 23:55

  4. leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1 bei...

    devman | 16.10. 23:47

  5. Re: So sieht das Ende aus

    derJimmy | 16.10. 23:44


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel