Abo
  • Services:

Muss die CeBIT 2007 ohne LG auskommen?

ComputerPartner spekuliert über CeBIT-Absagen von LG und Samsung

Der koreanische Hersteller LG könnte der CeBIT im kommenden Jahr womöglich fern bleiben, berichtet das Handelsmagazin ComputerPartner. Eine Entscheidung sei noch nicht gefallen. LG-Konkurrenz weist Spekulationen um eine CeBIT-Abstinenz 2007 zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

LG habe "noch keine Hotelzimmer gebucht", wird Luc Graré, Director Information System Products von LG Electronics Deutschland von ComputerPartner zitiert. Noch habe das Unternehmen aber keine abschließende Entscheidung über eine CeBIT-Teilname 2007 getroffen. "Allerdings haben wir ein weiteres Engagement bereits nach der CeBIT 2006 stark in Zweifel gezogen. Nach der IFA sind wir klüger", so Graré in der ComputerPartner.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Haufe Group, St. Gallen

Graré brachte auch eine CeBIT-Abstizenz von Samsung ins Gespräch, doch Karl Tucholski, Business Director IT bei Samsung wies diese Spekulation gegenüber dem Blatt vehement zurück, Samsung werde die CeBIT 2007 sogar noch IT-lastiger gestalten als bisher. Eine Absage habe nie zur Diskussion gestanden.

Mit der ab diesem Jahr jährlich stattfindenden Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin bieten sich Anbietern wie Samsung und LG neue Möglichkeiten, die beide über ein sehr breites Produktportfolio verfügen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 16,99€
  3. 2,29€

anybody 19. Okt 2006

Aha, und die "Monitore" die ihr gekauft habt waren _wirklich_ TVs? Also 16:9, SCART...

tanja2006 08. Aug 2006

und was sagt ihr dann zu -->diesem<-- artikel?? find ich schon relativ interessant


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /