Abo
  • Services:

PlayStation-2-Software für bessere Bildqualität

Boot-CD verhilft Spielen und Filmen zu Progressive Scan

Mit einer Boot-CD erlaubt es Fire International in Zukunft auch mit der PlayStation 2 Spiele und Filme in besserer Qualität darzustellen. Zum einen soll dies durch Aktivierung von Progressive Scan und zum anderen durch HD-Auflösungen bis zu 1080i möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher hatte Fire zwei Produkte angeboten, den "Xploder HDTV Game Player" und den "DVD Movie Player", bald gibt es beide auf einem Datenträger als "Xploder HDTV Player". Nach dem Start der PlayStation 2 wird die CD eingelegt, dann die gewünschte Auflösung eingestellt, auf Speicherkarte gesichert und die Boot-CD durch einen Spiel oder einen Film ersetzt. Die Ausgabe erfolgt über den Komponenten-Ausgang (480p, 720p, 1080i) oder einen VGA-Adapter (640 x 480 bis 1.280 x 1.024).

Stellenmarkt
  1. Ipsos GmbH, Nürnberg
  2. persona service AG & Co. KG, Lüdenscheid bei Dortmund

Die Spiele sollen mit aktiviertem Progressive Scan nicht langsamer laufen als im Zeilensprung-Verfahren (Interlaced), verspricht Fire, dafür gibt es ein saubereres Bild. Die höheren Auflösungen werden schlicht durch Interpolation erzeugt, die Skalierung übernimmt die PS2-Hardware. Da beim Rendern selbst keine Pixel hinzugefügt werden, sollen auch keine Leistungseinbrüche drohen.

Die ideale Spiele- und Filmwiedergabeauflösung soll dennoch bei 480p liegen, da es darüber hinaus eventuell zu Verzerrungen kommen kann. Da die modernen Fernseher oder Monitore in der Regel selbst skalieren, ist die Interpolation wohl nur für Ausnahmefälle relevant. Wichtiger ist die Progressive-Scan-Aktivierung, die auch schon verschiedene Video-Anwendungen für die PlayStation 2 unterstützen.

Die Auslieferung des "Xploder HDTV Player" soll Anfang September 2006 erfolgen, der Preis liegt bei 50,- Euro. Es wird eine NTSC- und eine PAL-Version der PlayStation-2-Software geben, wobei letztere für europäische PS2-Konsolen relevant ist.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Phoenix1981 01. Nov 2006

Wo liegen denn jetzt die Leistungsnachteile der PS2 mit dieser Software????

Vollstrecker 07. Aug 2006

Es gibt HDTV-Ready CRT Fernseher! Wollte mir eigentlich einen Kaufen (wegen dem...

Jack D 07. Aug 2006

Weil die Unterschiede von Bild zu Bild auf diese Art und Weise jeweils nur "halb so...

Missingno. 06. Aug 2006

Ja. Ja.

gibs aber 06. Aug 2006

findet man aber im Netz... Im Laden wissen die meistens gar nicht dases das gibts...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /