OpenGL 2.1 ist fertig

Industriekonsortium "Khronos" übernimmt Grafik-API

Das "OpenGL ARB Architecture Review Board" (ARB) hat die Version 2.1 der Grafikschnittstelle OpenGL freigegeben und umfangreiche Dokumentationen dazu vorgelegt. In Zukunft wird OpenGL vom Industriekonsortium Khronos Group verwaltet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Erweitert wurden bei OpenGL 2.1 vor allem die Funktionen der eigenen Shader-Pogrammiersprache, ganz pragmatisch "Shading Language" genannt. Die Objekt-Pipeline von OpenGL sieht jetzt unter anderem auch "Pixel Buffer Objects" vor, mit denen texturierte Pixel und einzelne Texturen schnell zwischen dem Grafikspeicher und dem Grafikchip hin- und herkopiert werden können. Außerdem werden jetzt für die Berechnungen auch nicht-quadratische Matrizen unterstützt sowie Texturen im sRGB-Farbraum. Trotz aller Erweiterungen sollen Implementationen von OpenGL 2.1, etwa in neuen Grafiktreibern, voll abwärtskompatibel zu bisherigen Anwendungen bleiben.

Stellenmarkt
  1. Projekt-Controller IT (m/w/d)
    AOK Systems GmbH, Bonn
  2. Superuser SAP-DMC/MES (w/m/d)
    Pro Projekte-GmbH & Co. KG, Rheine (im Münsterland)
Detailsuche

Die bisherigen, überwiegend ehrenamtlich tätigen Mitglieder des OpenGL ARB hatten bereits angekündigt, die weitere Verwaltung der Grafikschnittstelle an das Industriekonsortium Khronos Group übergeben zu wollen. Diese Vereinigung finanziert sich aus Beiträgen der Mitglieder und wurde bereits im Jahr 2000 unter anderem von ATI, Intel, Nvidia, SGI und Sun gegründet. Inzwischen arbeiten dort viele Unternehmen der IT- und Kommunikations-Branche mit, von Apple über Symbian bis Vodafone.

Khronos will nach eigenen Aussagen OpenGL weiterhin als offenen Standard fortführen, durch die Unterstützung der vielen Mitglieder aber auch dafür sorgen, dass die Schnittstelle auf noch mehr Plattformen zum Einsatz kommt. Die Übergabe der OpenGL-Verwaltung soll schon im dritten Quartal des Jahres 2006 abgeschlossen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Lightkey 11. Aug 2007

Was mit späteren Patches behoben wurde. Die PlayStation-3-Spieler werden sich mit einem...

Whoracle 16. Mai 2007

So sehr es mir widerstrebt, M$ zu verteidigen, aber DAS kann man ihnen nu wirklich nicht...

Berlichan 13. Aug 2006

wo bekomme ich die 2.0 für windows x64 64bit version=! HELP! MfG Berlichan! !



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. Cyberkriminalität: Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll
    Cyberkriminalität
    Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll

    Einer Umfrage zufolge ist bedenkliches bis illegales Verhalten von Jugendlichen im Internet zur Normalität geworden. In Deutschland ist der Anteil sehr hoch.

  2. I am Jesus Christ angespielt: Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen
    I am Jesus Christ angespielt
    Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen

    Kein Scherz, keine geplante Gotteslästerung: In I am Jesus Christ treten wir als Heiland an. Golem.de hat den kostenlosen Prolog ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

  3. ChatGPT: Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann
    ChatGPT
    Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann

    ChatGPT scheint zu gut, um wahr zu sein. Der Chatbot wird von Nutzern an die (legalen) Grenzen getrieben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Elgato Cam Link Pro 146,89€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • Alternate: Tt eSPORTS Ventus X Plus 31,98€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /