Abo
  • Services:

Neeon 2 - Creative knöpft sich den iPod Nano vor

Dünner Flashspeicher-Player mit Farbbildschirm

Mit dem Neeon 2 hat Creative einen neuen Musikspieler mit Flash-Speicher vorgestellt, der gegen Apples Nano positioniert ist. Das Modell bietet ebenfalls ein Farbdisplay und kann mit bis zu 4 GByte Speicher aufwarten.

Artikel veröffentlicht am ,

Creative Neeon 2
Creative Neeon 2
Creatives Neeon 2 ist mit 12,5 mm praktisch genauso dünn wie Apples Gegenstück mit 12,7 mm und bietet ein 1,5 Zoll großes Display mit 128 x 128 Pixeln, auf dem auch kleine Videos laufen sollen. Auch ein UKW-Radio und ein Aufnahmemikrofon sowie ein Linie-In-Anschluss haben bei Creative noch Platz im Gehäuse gefunden.

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Den Neeon 2 soll es mit Kapazitäten von 1, 2 und 4 GByte geben. Sie können die Formate MP3, WMA und WAV sowie AVIs wiedergeben. Die Stromversorgung erfolgt über einen fest eingebauten Lithium-Polymerakku, der nach Herstellerangaben Saft für bis zu 20 Stunden Musik und 8 Stunden Video liefern soll.

In den USA wurde das Gerät in vier Farb-Varianten angekündigt, darunter schwarz, silber, blau, pink und gelb. Über Folien lässt sich der Neeon 2 auch andere Designs überstülpen.

Die Geräte messen 81 x 42 x 12,5 mm bei 50 Gramm Gewicht. Frische Daten kommen per USB 2.0 in das Gerät, das auch als Massenspeicher erkannt werden soll.

Die Listenpreise der Geräte, die in den USA ab August 2006 erhältlich sein sollen, liegen etwas unterhalb des Nanos: Das kleinste Modell mit 1 GByte gibt es für 125 US-Dollar, den 2 GByte große Neeon 2 soll 170,- US-Dollar kosten und das Spitzenmodell 195,- US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. ab 349€
  3. bei Alternate kaufen

promus 04. Aug 2006

die haben den neeoon mit dem apple 5G normal verglichen in der 30gb variante. golem...

Martin F. 04. Aug 2006

Naja, kommt stark auf den Encoder an. Bei Vorbis gibt es wenigstens einen Standard...

Molari 04. Aug 2006

lern mal besser die Rechtschreibung nochmal!!!

xXXXx 04. Aug 2006

alles was man sehen kann, ist eine farbe. :P du kannst sogar im baumarkt schwarze farbe...

megaheld 04. Aug 2006

nunja, davon ausgehend, dass schwarz ja eigentlich keine Farbe darstellt blieben dann...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /