Abo
  • Services:
Anzeige

RFID-Schlüssel für die eigene Haustür

Auf- und Zusperren ohne Schlüsselloch

Die US-Firma GlobalComm hat mit dem MyKey 2300 einen RFID-Schlüssel für die Haustür entwickelt. Der Hausbesitzer kann mit dem MyKey 2003 ein Eintrittssystem nachrüsten, das über eine Karte den Bewohnern den Riegel öffnet und ohne Schlüssel- und Schlüsselloch auskommt.

Anstelle eines Schlosses wird ein kompaktes Lesegerät angebracht. Per Knopfdruck schaltet man das System lesebereit. Daraufhin muss nur noch die Karte mit dem RFID-Chip in die Nähe des Lesegerätes gebracht werden und das Schloss wird geöffnet.

Anzeige
MyKey 2300
MyKey 2300

Wer seine RFID-Karte vergessen hat, muss die Nacht nicht im Freien verbringen. Das Lesegerät verbirgt eine Tastatur, über die der PIN-Code zum Öffnen eingegeben wird. Er kann selbst gewählt werden und darf 3 bis 20 Zeichen lang sein. Zum Abschliessen kann man entweder den Knopf an der Gerätefront drücken oder das automatische Verschlusssystem aktivieren, das abschliesst, wenn die Tür für mindestens 3 Sekunden geschlossen wurde.

Wird der falsche PIN-Code oder die falsche RFID-Karte dreimal eingegeben, so muss für jeden weiteren Versuch 30 Sekunden gewartet werden. Der Riegel wird nicht elektronisch sondern mechanisch gehalten, und soll so auch bei Stromunterbrechung nicht von alleine aufgehen.

Die RFID-Datenübertragung ist nach Herstellerangaben 40-Bit breit verschlüsselt. Den Algoritmus gab man nicht an. In MyKey 2300 stecken vier AAA-Batterien, die ungefähr ein Jahr lang halten sollen. Dadurch ist das Gerät unabhängig von der Hausstromversorgung. Sollte die Batterien zur Neige gehen und man das Auswechselsignal übersehen, steht man zwar vor verschlossener Tür, kann aber über einen Notversorgungssstecker an der Hausaußenseite des Systems eine 9-Volt-Blockbatterie anschliessen.

Für MyKey 2300 verlangt der Hersteller online knapp 300,- US-Dollar. Im Lieferumfang sind neben dem Lesegerät und der Installationsanleitung zwei Aufklebe-RFID-Tags in der Größe von 25 x 12 mm und sechs Kreditkartengroße RFID-Schlüssel enthalten.


eye home zur Startseite
Rainer.Zufall 06. Aug 2006

Java-fähiges Handy mit BT und schon kann die Verschlüsselung beliebig stark werden. Und...

ThommyW 04. Aug 2006

Nein, du kannst ja zum Bleistift auch deine Garagentorfernbedienung drücken und es geht...

phil 04. Aug 2006

ganz einfach, transponder sind bestandteil eines RFID-systems. ein RFID-system besteht...

blub 04. Aug 2006

Die Programme zum auslesen gibt es bereits! Das Programm zum schreiben hat bisher wohl...

The Howler 04. Aug 2006

MyC4 ist uahc ganz nett! Und das tolle daran: Man braucht nichtmal einen 9V-Block...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  4. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (heute u. a. Nintendo Switch Bundles, Sony UHD-TVs, Amazon Echo Dot + Megaboom Lautsprecher für...
  3. 149€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Wer ein iPhone benutzt kann nicht ernst...

    RaZZE | 15:04

  2. Re: "Augenzeugen", "Meinungen" und...

    SchreibenderLeser | 15:02

  3. Re: Muhahahahaha

    Mingfu | 15:00

  4. Irgendwie glaube ich der Telekom nicht.

    chaos1823 | 14:59

  5. Re: Problem: Generierung von Bitcoin-Vermögen

    Danijoo | 14:59


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel