Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Sensible Soccer 2006 - Klassischer Kick

Rückkehr des Kult-Spiels vom Amiga

Wer einen Amiga besaß und Fußball mochte, wird Anfang der Neunziger wohl unzählige Stunden mit Sensible Soccer verbracht haben - das Spiel galt jahrelang zu Recht als beste Fußball-Simulation. In Zeiten von Pro Evolution Soccer und Fifa Football ist der Name Sensible Soccer allerdings nur noch eine Referenz an gute alte Zeiten; die Neuauflage von Codemasters, die jetzt mit dem Titel Sensible Soccer 2006 in die Läden kommt, wird es also alles andere als leicht im Markt haben.

Sensible Soccer 2006 (PC, Xbox, PS2)
Sensible Soccer 2006 (PC, Xbox, PS2)
Den Entwicklern von Sensible Soccer 2006 war es offensichtlich wichtig, das Spielgefühl des Klassikers beizubehalten - Veteranen werden sich also schnell wohl fühlen. Immer noch flitzen Spieler und Ball extrem rasant übers Feld, und immer noch ist die Bedienung denkbar simpel - auch wenn jetzt tatsächlich satte drei Knöpfe zum Einsatz zum kommen: Einer zum Schießen, einer zum Passen, einer zum Sprinten.

Anzeige

Sensible Soccer 2006 (Xbox)
Sensible Soccer 2006 (Xbox)
Hinzu kommt die ebenfalls wohlbekannte "After-Touch-Steuerung" des Balles: Nachdem der Schuss durchgeführt wurde, verpasst man dem Ball mit dem Analog-Stick den entscheidenden Schlenker - so weit, so "legendär". Die Optik hingegen wurde behutsam modernisiert: Dank neuem Comic-Look wirkt die bekannte Grafik deutlich frischer.

Sensible Soccer 2006 (Xbox)
Sensible Soccer 2006 (Xbox)
Leider ist das Spielgefühl nicht mehr so überragend, wie es noch vor 15 Jahren war: Oftmals gehen intelligente Spielzüge in der Hektik unter, die KI der Computer-Teams lässt zudem sehr zu wünschen übrig. Wer noch nie ein Sensible Soccer gespielt hat und etwa an Pro Evolution Soccer gewohnt ist, wird ohnehin Probleme haben, diesem Spiel etwas abzugewinnen: In Sachen Tiefgang, Taktik, Komplexität und spielerischen Möglichkeiten ist Sensible Soccer 2006 vom aktuellen Genre-Primus meilenweit entfernt.

Sensible Soccer 2006 (Xbox)
Sensible Soccer 2006 (Xbox)
Freunde des Originals dürften trotzdem ihren Spaß mit der Neuauflage haben, zumal der tolle Multiplayer-Modus (inklusive Kooperativ-Modus) sowie die Möglichkeit, eigene Teams und Spieler zu konfigurieren, die Dauermotivation etwas verbessern.

Sensible Soccer 2006 ist bereits im Handel verfügbar und kostet etwa 30,- Euro (PC) bzw. 40,- Euro (PS2, Xbox).

Fazit:
Retro-Fans dürfen sich freuen - Codemasters erweckt den Spieleklassiker Sensible Soccer mit leichter Modernisierung zu neuem Leben; der sehr niedrige Schwierigkeitsgrad kommt zudem Einsteigern und Gelegenheitsspielern entgegen. Wer allerdings eine ernsthafte und umfangreiche Fußball-Simulation erwartet, ist mit diesem Spiel alles andere als gut bedient - Sensible Soccer 2006 kann und will gar nicht mehr, als die alten Zeiten noch mal aufleben zu lassen.


eye home zur Startseite
Soccer-Master 19. Dez 2006

es gab auch bei dir mit sicherheit schon mal die situation, dass du in der...

mcilly 07. Aug 2006

Also das LM Soccer Game war doch der Knüller, Sensilbe Soccer 10 mal gespielt und in eine...

Hotohori 07. Aug 2006

Sagen wir es doch einfach wie es ist: die heutige neue Generation von Videospielern...

Hotohori 07. Aug 2006

Hrhr, dito, bei mir war es allerdings nur mein Bruder. ;)

500 mit turbokarte 06. Aug 2006

war das nie, und Kult schon gar nicht. Kult waren: Speedball2, Outrun oder wenn Fußball...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Elementis Services GmbH, Köln
  2. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  3. BWI GmbH, Leipzig, deutschlandweit
  4. UNIQ GmbH, Holzwickede


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Ganz krasse Idee!

    Pedrass Foch | 06:47

  2. Kostenfrage

    ronda-melmag | 06:47

  3. Re: Umwandlung in DSL möglich?

    Pedrass Foch | 06:39

  4. Re: BNetzA: durchgefallen! Kann den Test nicht...

    Vögelchen | 06:34

  5. Re: Kein verstellen von Spiegeln nötig

    ronda-melmag | 06:28


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel