Plextor plant Löschgerät für CDs und DVDs

Laufwerk "Plexeraser" kommt im September 2006 auf den Markt

Auf einer japanischen Webseite ist ein erstes Bild eines Geräts von Plextor aufgetaucht, das die Daten auf CDs und DVDs nachhaltig zerstören soll. Plextor bestätigte gegenüber Golem.de, dass das Unternehmen ein derartiges Produkt auf den Markt bringen will, verriet aber noch nicht, wie es funktionieren soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Professionelles Datenlöschen von vertraulichen Informationen ist in vielen Firmen eine alltägliche Aufgabe, etwa wenn das Archivierungs-Medium gewechselt wird. Das simple Zerkratzen von optischen Medien ist für die strengen Anforderungen etwa der Norm "DIN 32757" nicht ausreichend, wie das "Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik" (BSI)empfiehlt: "Bei diesen Vernichtungsgeräten werden die Datenträger entweder zerkleinert oder eingeschmolzen."

Stellenmarkt
  1. Technical Consultant Storage Block/San (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    POLI-TAPE Klebefolien GmbH, Remagen
Detailsuche

Plextor will mit seinem "Plexeraser" offenbar einen anderen Weg gehen, zumindest, wenn man sich das jetzt aufgetauchte Foto bei Akihabara-News ansieht: Das Gerät sieht aus wie ein herkömmliches externes Laufwerk, nicht wie ein Polycarbonat-Schredder. Auch auf Nachfrage wollte Plextor nicht erklären, wie die Daten dauerhaft von den Scheiben kommen sollen. Denkbar wäre hier vielleicht ein Abschleifen der Reflektionsschicht und der darunter liegenden Datenschicht. Aber dann müsste das Gerät stets gereinigt werden und über einen Auffangbehälter für den Schleifstaub verfügen.

Immerhin bestätigte Plextor, dass der Datenterminator noch im August 2006 offiziell vorgestellt werden soll und dann im September 2006 zu einem noch nicht bekannten Preis in den Läden stehen wird. Wer nicht solange warten will, kann die Reflektionsschichten seiner CDs oder DVDs auch einfach mit einem gut haftenenden Klebeband abreißen. Wenig empfehlenswert ist dagegen das als Experiment beliebte Verfahren, eine Datenscheibe für wenige Sekunden in eine Mikrowelle zu legen - dabei können nicht nur die Daten, sondern auch die Haushaltsgeräte zerstört werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Rainer.Zufall 06. Aug 2006

Wollt ich mal machen (Wutanfall) Hatte dann einen Splitter-Teil der CD - wörtlich - an...

Amüsierter Laser 06. Aug 2006

Ha, ha very funny...

huahuahua 04. Aug 2006

Blah, "kann das Hasuhaltsgerät zerstören". Sicherlich, wer seine Scheiben minutenlang...

-=Draven=- 04. Aug 2006

Die Umwelt wenn sie die Giftigen Gase einatmen muss ;) Ich sammle meine CDs immer dann...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sparmaßnahmen
"Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
Artikel
  1. Klimawandel: SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten
    Klimawandel
    SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten

    Während ihrer Lebensdauer verursacht eine SSD fast doppelt so hohe CO2-Emissionen wie eine mechanische HDD.

  2. Momentum 4 Wireless: Sennheisers neuer ANC-Kopfhörer hält lange durch
    Momentum 4 Wireless
    Sennheisers neuer ANC-Kopfhörer hält lange durch

    Guter Klang, hohe ANC-Leistung und eine Akkulaufzeit von 60 Stunden verspricht Sennheiser für den neuen ANC-Kopfhörer Momentum 4 Wireless.

  3. Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
    Microsoft Loop
    Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

    Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
    Von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€) • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) • Gamesplant Summer Sale [Werbung]
    •  /