Abo
  • Services:
Anzeige

Digitaler Reiseführer: Lost in Translation war gestern

Intelligentes Navigationssystem mit Übersetzungsfunktion erfolgreich erprobt

Ein digitaler Reiseführer namens COMPASS verspricht Touristen und anderen Reisenden eine leichte Orientierung in fremden Ländern - auch ohne die dafür notwendigen Sprachkenntnisse. In einem Pilotprojekt hat das Fraunhofer Institut für Software- und Systemtechnik (ISST) mit Partnern das System in Peking erprobt. Touristenströmen dürfte dies eine wertvolle Hilfe sein, wenn sie die Olympischen Spiele 2008 in der chinesischen Hauptstadt stressfrei genießen wollen.

COMPASS
COMPASS
Kern von COMPASS ist ein Backend-Server, der vor allem lokale Informationen sowie Daten zu touristischen Sehenswürdigkeiten sammelt und diese gewichtet, um sie schließlich per Internet-Verbindung an ein Mobiltelefon zu übermitteln. Dies soll eine zügige und vor allem treffsichere Datenbelieferung gewährleisten, die auf einen bestimmten Ort samt aktueller Tageszeit zugeschnitten ist.

Anzeige

In dem Pilotprojekt wurde die Standortbestimmung mittels GPS-Signal realisiert. Möglich wird aber auch eine Ortsbestimmung mittels Funkzellenortung sein. Das Szenario gestaltet sich für den Touristen folgendermaßen: Das Taschentelefon übernimmt die Ortung und übermittelt die aktuelle Position an den COMPASS-Server, der daraufhin die gefundenen Informationen an den mobilen Begleiter überträgt. Der Backend-Server weiß dann etwa, welche Geschäfte, Restaurants oder Sehenswürdigkeiten in der Umgebung des aktuellen Ortes zu sehen sind.

Befindet sich ein Tourist mit dem digitalen Reiseführer außerhalb der Öffnungszeiten vor einem Geschäft oder einem Gebäude, kann COMPASS diese Informationen einbeziehen. Das verhindert, dass der Tourist zu einem Laden gescheucht wird, der zu diesem Zeitpunkt gar nicht geöffnet ist. Hierzu nutzt der Backend-Server auch lokale Suchmaschinen, die Informationen wie Öffnungszeiten meist bereitstellen. Hält sich der Tourist zur Mittagszeit in der Nähe eines Restaurants auf, weist COMPASS den Weg und hilft bei der Kommunikation mit dem Personal, das häufig nur chinesisch spricht.

Digitaler Reiseführer: Lost in Translation war gestern 

eye home zur Startseite
maspa13 07. Aug 2006

Das mit der lokalen Pre-Paid-SimKarte ist sicherlich die einzig vertretbare Lösung, um...

campino2k 04. Aug 2006

Müsste es statt COMPASS nicht HHGTTG bzw. HHGTTE heissen? Steht auf der Hülle in großen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  3. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Geil...

    sofries | 16:44

  2. Re: Bei einer Neuinstallation...

    dxp | 16:41

  3. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Oktavian | 16:38

  4. Re: Upgrade Prozedere

    sniner | 16:34

  5. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Topf | 16:32


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel