Abo
  • Services:

Lycos übertrifft Gmail mit 3 GByte Speicherplatz

Dateianhänge ohne Größenbeschränkung

Lycos hat seinen neuen Webmail-Dienst als Beta-Version vorgestellt. Das kostenfreie Angebot umfasst nun 3 GByte Speicherplatz für E-Mails. Konkurrenz Google bietet bei Gmail derzeit 2,75 GByte, Yahoo Mail hängt noch bei 1 GByte E-Mail-Speicher und Microsofts Hotmail-Nachfolger Windows Live Mail stellt Postfächer mit 2 GByte Kapazität zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Doch Lycos Mail hat gegenüber der Konkurrenz noch einen weiteren Ass im Ärmel. Die Größe von Dateianhängen bei aus- und eingehenden Mails ist bei dem neuen Dienst nicht in der Größe limitiert. Zwar werden nur maximal 20 MByte an eine E-Mail selbst angehängt, größere Dateien werden aber auf Lycos-Servern zum Download angeboten. In den E-Mails ist dann ein Download-Link enthalten. Wie lange Lycos diese Dateien vorhält, wurde nicht mitgeteilt.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. NCP engineering GmbH, Nürnberg

Lycos Mail enthält einen Spam-Filter mit White- und Blacklist-Funktion, erlaubt die Einrichtung von Filtern und Ordnern und erstellt sowohl HTML- als auch Text-E-Mails. Das integrierte Adressbuch kann Adressen im CSV-Format im- und exportieren.

Wer sich 30 Tage lang nicht in den Dienst einloggt, riskiert eine Kontolöschung. Für 5,95 US-Dollar im Jahr wird diese Beschränkung allerdings aufgehoben. Der Dienst wird mit Werbeeinblendungen finanziert.

Für zahlende Nutzer bietet Lycos Mail bis zu 5 GByte Speicher an. Dieser Service kostet pro Jahr 20,- US-Dollar. Hierbei fällt die Einblendung von Werbebannern weg und der Anwender erhält zudem einen POP3-Zugang.

In Firefox oder Opera verursacht Lycos Mail derzeit einige Darstellungsprobleme.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)
  2. (u. a. Philips 49PUS6482 UHD-TV mit Ambilight für 549,99€ statt 649€ im Vergleich)
  3. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)

Stephan75 04. Aug 2006

Hallo, beim deutschen Service sind es nur schwache 300 MB. Gruß, Stephan

Keimax 04. Aug 2006

Keine Ahnung, Googlemail läuft wirklich klasse. Allerdings würde ich mir grössere...

nix name haben 04. Aug 2006

lol, coole karikatur :)

~The Judge~ 03. Aug 2006

Bissi warten, und es ist so. ;) Macht Lycos beim Webmailer auch die nervigen Popup...

~The Judge~ 03. Aug 2006

Solche Restriktionen kann man sich gut vorstellen. Gibts dazu bestätigende/widerlegende...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

      •  /