Abo
  • Services:

Paint.Net 2.7 - Mini-Update für kostenlose Bildverarbeitung

Bildverarbeitungs-Software auf Basis des .NET-Framework 2.0

Die kostenlose Bildbearbeitungssoftware Paint.Net für die Windows-Plattform gibt es nun in der Version 2.7. Darin wurden neue Bildeffekte eingearbeitet; weitere Neuerungen gibt es nicht. Zudem wurden die Systemanforderungen hochgeschraubt.

Artikel veröffentlicht am ,

Paint.Net 2.7 bringt die neuen Effekte Wirbel, Glühen, Wölbung, Polar Inversion sowie Kachelreflektion und erlaubt nun mehr Bildmanipulationen. Weitere Neuerungen bringt das Update nicht.

Stellenmarkt
  1. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin, Aschaffenburg
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln

Paint.Net benötigt Microsofts .NET-Framework 2.0 und funktioniert mit Windows XP ab Service Pack 2, Windows 2000 ab Service Pack 4 sowie Windows Server 2003 mit Service Pack 1. Auf älteren Windows-Versionen arbeitet die Software nicht mehr.

Die Bildverarbeitungs-Software Paint.Net 2.7 steht ab sofort unter anderem in deutscher Sprache kostenlos zum Download zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. 59,90€
  3. und 50€-Steam-Guthaben erhalten

wat? 03. Aug 2006

Weniger? Das Ding kann noch nicht mal vernünftig Layers. Selbst Paint.NET beherrscht die.

eigentlich Linuxer 03. Aug 2006

Fuer mal schnell was zu machen halte ich Paint.NET allerdings fuer deutlich effektiver...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - angesehen

Oneplus hat sein neues Smartphone Oneplus 6 veröffentlicht. Das Gerät hat ein Display mit Einbuchtung, Qualcomms schnellen Snapdragon-845-SoC und eine Dualkamera auf der Rückseite.

Oneplus 6 - angesehen Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /