Abo
  • IT-Karriere:

Paint.Net 2.7 - Mini-Update für kostenlose Bildverarbeitung

Bildverarbeitungs-Software auf Basis des .NET-Framework 2.0

Die kostenlose Bildbearbeitungssoftware Paint.Net für die Windows-Plattform gibt es nun in der Version 2.7. Darin wurden neue Bildeffekte eingearbeitet; weitere Neuerungen gibt es nicht. Zudem wurden die Systemanforderungen hochgeschraubt.

Artikel veröffentlicht am ,

Paint.Net 2.7 bringt die neuen Effekte Wirbel, Glühen, Wölbung, Polar Inversion sowie Kachelreflektion und erlaubt nun mehr Bildmanipulationen. Weitere Neuerungen bringt das Update nicht.

Stellenmarkt
  1. BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Essen
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Paint.Net benötigt Microsofts .NET-Framework 2.0 und funktioniert mit Windows XP ab Service Pack 2, Windows 2000 ab Service Pack 4 sowie Windows Server 2003 mit Service Pack 1. Auf älteren Windows-Versionen arbeitet die Software nicht mehr.

Die Bildverarbeitungs-Software Paint.Net 2.7 steht ab sofort unter anderem in deutscher Sprache kostenlos zum Download zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€

wat? 03. Aug 2006

Weniger? Das Ding kann noch nicht mal vernünftig Layers. Selbst Paint.NET beherrscht die.

eigentlich Linuxer 03. Aug 2006

Fuer mal schnell was zu machen halte ich Paint.NET allerdings fuer deutlich effektiver...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /