Abo
  • Services:

Microsoft mit neuer Toolbar für den Internet Explorer

Windows Live Toolbar in deutscher Sprache verfügbar

Die ab sofort in deutscher Sprache erhältliche Windows Live Toolbar löst die bisherige MSN Search Toolbar ab. Somit bringt auch die neue Toolbar dem Internet Explorer vor allem einen leichteren Zugriff auf Microsofts Websuche sowie bequemen Zugang zu anderen Microsoft-Diensten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Windows Live Toolbar für den Internet Explorer lässt sich umfangreich an die eigenen Wünsche anpassen, indem Knöpfe und Schaltflächen nachträglich in die Toolbar integriert werden. Entsprechende Erweiterungen listet Microsofts Live Gallery, die derzeit aber noch nicht in deutscher Sprache verfügbar ist. Die Toolbar soll außerdem vor Virenattacken schützen, indem der Windows Live OneCare Advisor genutzt wird. Ein überarbeiteter Phishing-Filter soll Online-Betrügereien abwehren.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

Weitere Neuerungen bringt die Windows Live Toolbar im Vergleich zur MSN Search Toolbar nicht. So können Suchanfragen direkt an Microsofts Websuche weitergereicht werden und der Internet Explorer erhält Tabbed-Browsing-Funktionen. Zudem lassen sich die verschiedenen Windows-Live-Dienste aus der Toolbar heraus aufrufen.

Die Windows Live Toolbar für den Internet Explorer 6.x steht ab sofort in deutscher Sprache zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

IE-Kompatibel 04. Aug 2006

Leider sind das ca. 30 % der gesamten Zeit die man mit der Entwicklung einer Webseite...

opale 04. Aug 2006

...diesem Grund, sondern weil der IE nun sehr viel von Firefox hat und ein Umstieg für...

staunender 03. Aug 2006

finde ich dass man diesen toolbar freiwillig installieren muss. er ist noch nicht in den...

SNX_off 03. Aug 2006

Jop, Microsoft ist ja keine Firma die damit böses anfangen will. Bestimmt...

NoGod 03. Aug 2006

Ja super das Dingens da - tolles Marketing... hoffentlich fangen jetzt nicht alle...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /