Abo
  • Services:

Napster hat rund eine halbe Million Abonnenten

Umsatz des Online-Musik-Anbieters stagnieren

Ein Umsatzplus von 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr meldet der Online-Musik-Anbieter Napster. Das Unternehmen setzt im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2006/2007 28,1 Millionen US-Dollar um. Im vorangegangenen Quartal waren es 26,8 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings enthalten die Umsätze des ersten Quartal 2006/2007 Einmal-Umsätze mit Prepaid-Karten in Höhe von 1,9 Millionen Euro, was den Zuwachs relativiert. Unter dem Strich verbucht Napster weiterhin Verluste, 9,6 Millionen US-Dollar in den letzten drei Monaten. Im Vergleich zum Vorjahr ging der Verlust aber auf etwa die Hälfte zurück.

Stellenmarkt
  1. GoDaddy, Ismaning
  2. vwd - Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Kaiserslautern

Noch verfügt Napster über liquide Mittel in Höhe von rund 98 Millionen US-Dollar, das Unternehmen verbrennt aber weiterhin Geld.

Napster zählte zum 30. Juni 2006 512.000 Abonnenten, davon 4.000 über Universitäten. Ohne Uni-Abonnenten sind Napsters Nutzerzahlen um 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen, viele Studenten haben den Dienst über den Sommer aber abbestellt.

Für das laufende Quartal rechnet Napster nur mit Umsätzen von rund 25 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 5,55€
  2. 39,99€
  3. (-71%) 11,49€
  4. 19,99€

Dave777 05. Aug 2006

Ich versteh das gemacker nicht DRM geht mir am A*** vorbei. Auf CDs ist der blöde...

Crazy iwan 04. Aug 2006

Darauf baut das Geschäftsmodell von Napster auf!

Horgeig 03. Aug 2006

Denke sie neinen Umastz / Quartal Die Preise sind je nach Region Unterschiedlich (mal...

ElScorcho 03. Aug 2006

...500.000 Abonnenten also. Gibt es eigentlich auch schon Auskünfte darüber, wieviele...

xXXXx 03. Aug 2006

respekt. das muss man erstmal hinbekommen. die scheinen sich von der MI echt übers ohr...


Folgen Sie uns
       


Conan Exiles - Livestream

Im Survival-MMO Conan Exiles darf ein barbarischer Golem(.de-Redakteur) nicht fehlen. Im Livestream schaffen wir es mit tatkräftiger Unterstützung unserer Community (Danke!) bis in die neue Region der Sümpfe.

Conan Exiles - Livestream Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /