• IT-Karriere:
  • Services:

Iwill gehört nun zu Flextronics

Auch weiterhin soll Iwill Server und Mainboards bauen

Der taiwanische Server- und Mainboard-Hersteller Iwill gehört seit 1. August 2006 zum Flextronics-Konzern, genauer gesagt zu dessen Bereich FlexComputing. Flextronics hat seinen Sitz in Singapur und gehört zu den größten Auftragsproduzenten von Elektronikprodukten weltweit.

Artikel veröffentlicht am ,

Iwill erhofft sich vom Zusammenschluss mit FlexComputing strategische Vorteile, da die Entwicklung mechanischer Designs sowie die System-Integration damit aus einer Hand kommt. Es gebe kaum Überlappungen zwischen den beiden Unternehmen, daher passe man gut zusammen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Lörrach
  2. ITM Medical Isotopes GmbH, Garching Raum München

Das Iwill-Management soll auch unter dem neuen Dach bestehen bleiben, Mason Su wird das Team als General-Manager führen, HB Lin sich um Forschung und Entwicklung kümmern und Rover Chen um das Produkt Marketing. Das Sales-Team bleibt unter der Leitung von SS Chang.

Auch in Zukunft will Iwill High-End-Server sowie Produkte in den Bereichen HPC und Netzwerk-Sicherheit entwickeln und vermarkten. Eine Ausweitung der Produktlinien ist geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X 511,91€)

Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

    Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
    Donald Trump
    Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

    Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
    2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
    3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

      •  /