Abo
  • Services:

RTL bestätigt: Satelliten-Empfang wird 2007 verschlüsselt

Dies betrifft nicht nur Zuschauer, die Astra bereits digital empfangen: "Für eine Übergangszeit werden die Programme weiterhin auch analog sowie digital unverschlüsselt über die Satelliten von ASTRA verbreitet" so RTL weiter. Im Klartext: Der kostenlose Empfang der RTL-Sender per Satellit wird demnächst abgeschaltet. Mit der Verschlüsselung ist laut RTL "ab dem ersten Halbjahr 2007" zu rechnen. Wie lange der freie Empfang noch möglich ist, gibt das Unternehmen nicht an.

Stellenmarkt
  1. parcIT GmbH, Köln
  2. über duerenhoff GmbH, München

Auch zu den Kosten schweigt sich die Sendergruppe noch aus. Die wiederum sind einer Pressemitteilung von SES-Astra zu entnehmen, die am selben Tag noch kurz vor RTLs Veröffentlichung erschien. Bei Astra heißt es, das Unternehmen wolle eine neue Tochtergesellschaft für die Vermarktung von Dolphin gründen, welche "von den Haushalten eine geringe monatliche Flatrate von bis zu 3,50 Euro für die Benutzung der Technologie verlangen wird." Und RTLs Text wiederum spricht von einer "Annahme des Angebots von Astra"". SES-Astra will also endlich auch von den Zuschauern selbst Gelder für den Empfang seiner Programme einstreichen und einen Teil davon an die Sender verteilen.

Der Satellitenbetreiber hat darüber hinaus zudem angekündigt, dass die deutschen Sender von MTV (MTV, VIVA, NICK und Comedy Central) künftig auch für die digitale Dolphin-Plattform angeboten werden. Eine entsprechende Erklärung von MTV liegt jedoch noch nicht vor. Im Vorfeld der Ankündigungen waren auch die Sender der ProSiebenSat.1-AG als Kunden von SES-Astra gehandelt worden, sie sind aber offenbar zum Start des Angebots noch nicht dabei und dürften demnach auch im Jahr 2007 noch frei empfangbar sein.

Sowohl SES-Astra als auch RTL Television betonen in ihren Stellungnahmen, dass die entsprechenden Verträge dem Bundeskartellamt zur Prüfung vorgelegt wurden und geben nicht an, bis wann sie eine Entscheidung erwarten.

 RTL bestätigt: Satelliten-Empfang wird 2007 verschlüsselt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 9,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Wolfgang Mahn 25. Sep 2007

Kabel-Deutschland ruft Kunden an und erklärt, ab 2008 werden 3 Euro je Sender fällig. Was...

Kulturmensch 28. Jan 2007

Es gibt nichts, was man so wenig braucht wie RTL und Konsorten. Dann eben ohne mich, kein...

sx1 22. Jan 2007

Wie weit soll ich denn denken? Ich zahle GEZ -> die können sich finanzieren. Wozu also...

x_popcorn_x 15. Jan 2007

Stimme dem voll und ganz zu. Wer will schon von Klingeltönen-Werbung überrannt werden um...

kaibar 06. Jan 2007


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /