Abo
  • Services:
Anzeige

Verspielt: Nokia N93 für Golfer

Golf-Sonderfunktion zeichnet Abschläge auf und wertet sie aus

Das Nokia N93 spielt Golf. Die Sonderausgabe Nokia N93 Golf verfügt nicht nur über die Camcorder-Fähigkeiten des klassischen N93, sondern filmt und analysiert auch das Golfer-Talent seines Nutzers. Eine Video-Software-Anwendung misst dabei den Winkel der Golf-Abschläge. Auf einem geteilten Bildschirm demonstriert das Smartphone schließlich, mit welchem Winkel der Golfspieler erfolgreich abgeschlagen hätte.

Anzeige

Nokia N93 Golf Edition
Nokia N93 Golf Edition
Die Pro Session Golf Anwendung von Nokia bietet einen speziell angepassten Sucher für die Aufzeichnung des Golfschwungs. Der Bildsucher soll die Aufnahme direkt vom richtigen Sichtwinkel und aus der richtigen Entfernung ermöglichen. Im Unterschied zu anderen derzeit auf dem Markt erhältlichen Video-Analysen, braucht die Nokia-Lösung keine zusätzlichen Kameras, Kabel oder Computer. Mit der Golf Edition des N93 können Schwünge analysiert, Meinungen diskutiert, wertvolle Tipps weitergegeben oder auch Unterrichtsstunden abgehalten werden - entweder direkt mit Blick auf das Display oder als MMS-Mitteilung. Auf einer Sonder-Webseite demonstriert Nokia, wie die Software funktioniert.

Nokia N93 Golf Edition
Nokia N93 Golf Edition
Mit dem N93 hat Nokia ein Symbian-Smartphone mit Camcorder-Funktionen im Angebot. Das UMTS-Smartphone soll mit Videoaufnahmen in DVD-ähnlicher Qualität an die Leistungen eines digitalen Videorekorder heranreichen. Es verfügt über eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Optik und 3fachem optischem Zoom. Darüber hinaus kann das N93 direkt mit dem Fernsehgerät verbunden werden, so dass aufgezeichnete Videos im Breitbild-Filmformat abgespielt werden können. Außerdem lassen sich mit dem Nokia-Gerät Fotos und Videos in Online-Alben oder Blogs hochladen. Mit der mitgelieferten Software Adobe Premium Elements 2.0 können Fotos und Videos am PC auf DVD gebrannt werden.

Nokia N93 Golf Edition
Nokia N93 Golf Edition
Mit einer Akkuladung soll das 118,2 x 55,5 x 28,2 mm große und 180 Gramm schwere N93 im UMTS-Netz eine Sprechzeit von bis zu 3,7 Stunden liefern, im GSM-Netz gut 5 Stunden. Der Bereitschaftsmodus wird von Nokia für beide Netze mit 10 Tagen angegeben.

Neben den klassischen Vertriebswegen soll das Mobiltelefon auch in ausgewählten Golf-Clubs zu bekommen sein. Im Lieferumfang der Nokia N93 Golf Edition sind neben dem Nokia N93 und der Software Adobe Premium Elements 2.0 auch die Anwendung Pro Session Golf von Nokia, eine 1 GByte große Mini-SD-Speicherkarte, eine DVD mit Anleitungen zum Golfspiel sowie eine kurze Einführung enthalten.

Das Nokia N93 Golf Edition soll im Internet ab sofort zum Preis von 895,- Euro ohne Mobilfunkvertrag zu haben sein. Zum Vergleich: Das N93 ohne Golf-Zusätze kostet 799,- Euro ohne Mobilfunkvertrag. Dabei wird mit der Standard-Version eine 128-MByte-Speicherkarte mitgeliefert, dem Golf-Gerät liegt 1 GByte bei.


eye home zur Startseite
mag 05. Aug 2006

man darf nicht alle über einen kamm scheren. ich kenne genug normale golfer, da ich eine...

pool 02. Aug 2006

Es hat 30 fps. Damit wirbt Nokia auch. sonst wären auch schlecht "Aufnahmen in DVD...

weirdmf 02. Aug 2006

Ich benutze immer das Headset, das ist mir zum Telefonieren bisher am liebsten gewesen...

knut 02. Aug 2006

also wer golf spielt und ein echtes gadget haben will, der sollte sich www.g-spy.com...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 449€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel