Abo
  • Services:
Anzeige

Gutenprint 5.0 - freie Druckertreiber für Unix

Ehemaliges Gimp-Print unterstützt über 700 Drucker

Die Sammlung freier Druckertreiber für Unix-Systeme, Gutenprint, ist nun in der Version 5.0 verfügbar. Die ursprünglich als Gimp-Print bekannte Zusammenstellung bietet Treiber, die mit den unter Unix üblichen Drucksystemen wie CUPS funktionieren.

Gutenprint fasst insgesamt über 700 Druckertreiber zusammen, die beispielsweise mit CUPS, LPR, LPRng und anderen unter Unix eingesetzten Drucksystemen zusammenarbeiten. So lassen sich die unter der GNU General Public License (GPL) veröffentlichten Treiber nicht nur unter Linux, sondern beispielsweise auch unter MacOS X einsetzen. Die Anbieter versprechen eine höhere Druckqualität als mit vielen Herstellertreibern zu erreichen wäre - sofern es überhaupt welche gibt.

Anzeige

Die Namensänderung erfolgte, um klarzustellen, dass es sich nicht mehr nur um ein Plug-In für die Bildbearbeitung GIMP handelt. Ein solches Plug-In ist jedoch weiterhin Bestandteil der Sammlung. Zusätzlich sind CUPS- und Ghostscript-Treiber enthalten und auch Foomatic wird unterstützt.

Die neue Version bietet unter anderem neue Ausgabeoptionen, um beispielsweise die Menge der verwendeten Tinte zu begrenzen. Die PCL-Treiber unterstützen auf entsprechenden Druckern nun den Duplexdruck und Gutenprint bietet Treiber für Fotodrucker von Olympus, Canon, Sony und Fujifilm. Mit den Epson-Treibern lassen sich auf passenden Druckermodellen nun auch CDs direkt bedrucken.

Zudem nutzt Gutenprint XML um Daten über den Drucker, die Papiergröße und Ähnliches zu speichern und verwendet ein aktualisiertes Buildsystem.

Sämtliche Änderungen, insbesondere die der unterschiedlichen Treiberschnittstellen listen die Release Notes auf. Gutenprint 5.0 steht bei SourceForge zum Download bereit.


eye home zur Startseite
CUPS 02. Aug 2006

Nee, hat ja nichts mit Sex zu tun - es sei denn, man ist Fußfetischist *g*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brückner Group GmbH, Siegsdorf
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Darmstadt
  3. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  4. inovex GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. für 8,88€ kaufen + 25% Rabatt auf Teil 2 sichern!
  3. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Firmware

    PS 4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  2. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  3. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  4. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  5. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  6. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  7. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  8. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  9. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  10. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: sieht trotzdem ...

    nachgefragt | 10:43

  2. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    der_wahre_hannes | 10:43

  3. Linksradikales Portal "linksunten" schließen

    GeeGee | 10:43

  4. Re: WerbeBlocker sind aber nur die halbe Wahrheit

    Zeussi | 10:43

  5. Re: Ich verwende den Privacy Badger der EFF

    Onsdag | 10:42


  1. 10:44

  2. 10:00

  3. 09:57

  4. 09:01

  5. 08:36

  6. 07:30

  7. 07:16

  8. 17:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel