Taschengeldplaner fürs Handy

Kostenlose Software für Java MIDP 2.0 kontrolliert Einnahmen und Ausgaben

Der Beratungsdienst Geld und Haushalt der Sparkasse hat einen kostenlosen Taschengeldplaner für Handys entwickelt. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, die mit dem Umgang von Geld noch unerfahren sind und durch den Planer ein Gespür für ihr Budget entwickeln sollen. Der Planer funktioniert wie ein Haushaltsbuch, in dem Einnahmen und Ausgaben gegenübergestellt werden.

Artikel veröffentlicht am , yg

Kinder können ihre Einnahmen wie Taschengeld, Geldgeschenke und kleine Verdienste sowie Ausgaben für Süßigkeiten, CDs, Kinokarten, Klamotten oder Schulzeug eintragen und damit einander gegenüberstellen. Der Rechner zeigt an, ob sich das Kind im Plus oder im Minus befindet. Außerdem ist es möglich, ein Sparziel einzugeben und damit in die Planung aufzunehmen.

Stellenmarkt
  1. Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
Detailsuche

Mit der Software kann sich der Nutzer auch per Tonsignal daran erinnern lassen, wenn entliehene CDs oder Bücher etwa an die Stadtbibliothek zurück müssen.

Der Taschengeldplaner benötigt ein Handy mit Java MIDP 2.0, das zumindest auf aktuellen Modellen zu finden sein sollte. Die Applikation kann aus dem Internet heruntergeladen und via Datenkabel, Infrarotschnittstelle oder Bluetooth auf das Handy gespielt werden. Vor dem Download verlangt die Sparkasse die Angabe einiger persönlicher Daten wie Alter, Geschlecht und Angaben zum Mobilfunkvertrag samt Anbieter. Obwohl das Programm nur 98 KByte Speicherplatz auf dem Handy belegen soll, werden insgesamt 150 KByte freier Speicher benötigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SonicXT 02. Aug 2006

Danke für den Link, war interessant! Komisch, und da regen wir Deutschen uns auf, da es...

moppel 02. Aug 2006

Nein, würde ich auch zu Hause machen und müßte deswegen nicht immer den PC hochfahren...

JayBee 01. Aug 2006

Lade dir JETZT den GRATIS Taschengeldplaner runter! Im Monatlichen Abo GRATIS, und noch...

Alternativ... 01. Aug 2006

Da gerade mal ein Session-Cookie gesetzt wurde und sonst keine Daten erhoben werden...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  2. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. ProMotion: iPhone 13 Pro kommt bei Drittanbieter-Apps nicht auf 120 Hz
    ProMotion
    iPhone 13 Pro kommt bei Drittanbieter-Apps nicht auf 120 Hz

    Ein Fehler im Betriebssystem verhindert, dass Apps von Drittanbietern die 120- Hz-Funktion des iPhone 13 Pro nutzen können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /