Abo
  • Services:
Anzeige

Autodesk: Maya 8 ist fertig und 3ds Max 9 im Anmarsch

Neue 3D-Grafikanwendungen für professionelle Nutzer

Autodesk hat mit der Auslieferung seiner auch in der Spieleentwicklung und im Filmbereich eingesetzten 3D-Grafikanwendung Maya 8 begonnen. 3ds Max wird ebenfalls mit der Version 9 in Kürze eine Auffrischung erfahren. Mit den neuen Versionsnummern geht eine 64-Bit-Unterstützung einher, sowohl bei Maya als auch bei 3ds Max.

Autodesk Maya 8
Autodesk Maya 8
Die 3D-Modellierungs-, Animations- und Rendering-Software Maya 8 bringt Autodesk zufolge vor allem 64-Bit-Unterstützung für Windows und Linux sowie Geschwindigkeitssteigerungen dank Multithreading-Erweiterungen und Algorithmen-Optimierungen mit. Die Vorteile sollen sich vor allem in Verbindung mit Multi-Core-Prozessoren sowie Multiprozessor-Systemen zeigen. Auch der Renderer Mental Ray 3.5 zeigt Autodesk zufolge eine höhere Leistung und bessere Speichernutzung.

Anzeige

Ab Maya 8 können Bilder mit High Dynamic Range (HDR) und Fließkommagenauigkeit berechnet werden. Dazu kommen neue Funktionen wie Polygon-Bridge- und Transfer-Polygon-Attribute, die Möglichkeit Viewports mit eigenen Renderern, etwa mit Spiele-Engines, zu versehen sowie ein verbessertes Autodesk-FBX-Plug-in zur engeren Kopplung von Maya an andere Anwendungen wie 3ds Max. Der nun austauschbare Geometrie-Cache zwischen Maya und 3ds Max ermöglicht zudem einen komplexen Datentransfer zwischen beiden Anwendungen. Render Layer lassen sich in die Datenbank von Autodesk Toxik exportieren.

Autodesk Maya 8
Autodesk Maya 8
Die englische Sprachversion von Maya 8 erscheint im August 2006 in zwei verschiedenen Varianten: Das einfache "Maya 8 Complete" kostet 2.100,- Euro, ein Update von der Vorgängerversion liegt bei 870,- Euro. Das mit Erweiterungen wie Maya Fluid Effects, Maya Hair und Maya Live versehene Maya 8 Unlimited kostet 7.350,- Euro, ein Update vom Vorgänger kostet 1.200,- Euro. Lokalisierte Versionen in anderen Sprachen sollen folgen. Die 64-Bit-Version von Maya 8 läuft auf Windows und Linux, die 32-Bit-Version auf Windows, Linux und Mac OS X.

Autodesk 3ds Max, ebenfalls eine 3D-Modellierungs-, Animations- und Rendering-Software, unterstützt ab der Version 9 ebenfalls 64-Bit-Betriebssysteme, um die Arbeit mit großen Datenbeständen zu erleichtern. Wie Maya 8 liegt auch 3ds Max 9 der optimierte Renderer Mental Ray 3.5 bei. 3ds Max richtet sich wie Maya an Spieleentwickler und die Filmbranche, ist jedoch auch im Design-Bereich gebräuchlich.

Autodesk Maya 8
Autodesk Maya 8
Neben dem 64-Bit-Support, einer neuen Belichtungsfunktionen, mehr Shadern und einem schnelleren Rendering bringt 3ds Max 9 noch weitere neue Funktion mit. Darunter ein Blending-System mit mehreren Layern, eine optimierte Drahtgitter- und Kantendarstellung für schnellere Vorschauen im Viewport, das Speichern und Laden von XAF-Dateien auf Bipeds, erweiterte Funktionen für Haare und Stoff, verbesserte Querverweise zwischen Dateien und Tracking von gerade bearbeiteten Assets sowie eine bessere Kompatibilität zu Autodesk Maya dank dem FBX-Dateiformat.

Autodesk will die derzeit auf der Siggraph 2006 demonstrierte englische Version von 3ds Max 9 im Oktober 2006 für 4.250,- Euro auf den Markt bringen. Das Upgrade von 3ds Max 8 auf 3ds Max 9 soll 900 Euro kosten. Lokalisierte Versionen folgen später.

Ob Maya 8 oder 3ds Max 9 - Autodesk verspricht, dass viele Partner ihre Plug-ins bereits in einer 32- und 64-Bit-Variante bereitstellen könnten. Darüber hinaus bewirbt Autodesk für seine beiden Profi-Anwendungen jeweils sein kostenpflichtiges Abonnement-Modell für erweiterten Support, Lehrmaterialien und Updates.


eye home zur Startseite
michael3547 30. Jan 2007

wenn ich an die schnelle cinema4D enginge denke....weiß ich warum ich 3dsmax nicht...

DArt 03. Aug 2006

Blender hab ich mir mal angeschaut, ist irgendwie von der Bedienung her, sagen wir mal...

GrinderFX 01. Aug 2006

Wenn du für spiele modelieren möchtest, muß ja ein programmierer am start sein. Dann...

Uruk 01. Aug 2006

Beides sind 3D-Programme. Beide werden sowohl beim Film als auch für Games eingesetzt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. OSRAM GmbH, Augsburg
  4. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 8,88€ kaufen + 25% Rabatt auf Teil 2 sichern!
  2. (-67%) 19,99€
  3. (-47%) 31,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  2. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  3. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  4. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  5. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  6. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  7. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  8. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  9. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  10. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    nachgefragt | 16:28

  2. Re: Umsatzsteuer

    Geistesgegenwart | 16:28

  3. Re: Die Menschen schauen gerne in die...

    Geistesgegenwart | 16:27

  4. Re: "Kriminelle Kampagnen werden immer raffinierter."

    azeu | 16:26

  5. Re: Besserer Geheimtipp: LawBreakers!

    nachgefragt | 16:22


  1. 16:20

  2. 15:30

  3. 15:07

  4. 14:54

  5. 13:48

  6. 13:15

  7. 12:55

  8. 12:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel