Mandriva Linux 2007 als Beta-Version

Linux-Distribution soll im September 2006 erscheinen

Mandriva Linux 2007 ist ab sofort als Beta-Version verfügbar. Diese gibt einen Ausblick auf die für Herbst dieses Jahres geplante Version der kommerziellen Linux-Distribution. Die Beta-Version enthält aktuelle Komponenten wie GNOME 2.16 Beta 1.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mandriva 2007
Mandriva 2007
Mandriva Linux 2007 setzt mittlerweile auf den Linux-Kernel 2.6.17.6 und bringt die beiden Desktop-Oberflächen GNOME 2.16 Beta 1 sowie KDE 3.5.3 mit. Zudem sollen die XDG-Spezifikationen für einheitliche Menüs von Freedesktop.org in der neuen Version umgesetzt werden, was in der Beta-Version allerdings noch nicht abgeschlossen ist.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator als Fachgebietsleiter (m/w/d)
    SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Ulm
  2. IT Security Spezialist (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim
Detailsuche

Das Programm zum Einrichten drahtloser Netzwerke wurde überarbeitet, so dass es nun erweiterte Verschlüsselungsoptionen anbietet. Dies soll besonders beim Einsatz von WPA hilfreich sein. Informationen zum Status der Netzwerkverbindung zeigt die Distribution nun in Popup-Fenstern an.

Die Entwickler korrigierten darüber hinaus in der Alpha-Version entdeckte Probleme wie Abstürze in Zusammenhang mit Cpufreq. Der eingesetzte Kernel liefert Alsa 1.0.12rc1 mit, nutzt neue Wireless Extensions und enthält eine neue Version der Virtualisierungssoftware Xen. Ferner liefert die Distribution nun GnuCash 2.0, MySQL 5.0.23, Mono 1.1.16.1, Epiphany 2.15.4 sowie Wine 0.9.17 mit.

Mandriva Linux 2007 Beta 1 steht ab sofort zum Download für i586 und x86-64 bereit. Dabei gibt es eine Version des CD-Images mit GNOME und eines mit KDE. Der aktuelle Zeitplan für die Distribution sieht vor, die fertige Version am 15. September 2006 zu veröffentlichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MichaelBr 01. Aug 2006

Hi, habe gerade in der Cooker Mailingliste gelesen, das KDE 3.5.4 bereits vorbereitet...

tac 01. Aug 2006

Samba über Mandriva (MCC) einrichten??? Grosser Sch..t von Mandriva. Bei mir Abstürze...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /