Abo
  • Services:

Hauppauge Deutschland unter neuer Führung

Chris Strijbosch verlässt Anbieter von Fernsehempfänger-Hardware

Nach fast 20 Jahren unter gleicher Führung soll nun frischer Wind bei der deutschen Niederlassung des Hardware-Anbieters Hauppauge wehen. Der neue Geschäftsführer arbeitete zuvor einige Jahre bei Terratec.

Artikel veröffentlicht am ,

Klaus Mähleke
Klaus Mähleke
Am 1. August 2006 tritt Klaus Mähleke auf Wunsch der USA-Hauptniederlassung die Rolle des Geschäftsführers für die Hauppauge Computer Works GmbH in Mönchengladbach an und löst damit seinen Vorgänger Chris Strijbosch ab. Mähleke leitete zwischen 1989 und 1996 den Vertrieb und das Marketing bei Hauppauge. Danach war er unter anderem mehrere Jahre für den Hauppauge-Konkurrenten Terratec tätig, um dann im Oktober 2005 wieder zu Hauppauge zurück zu kehren. Mit dem Wechsel übernahm der 42-Jährige gleichzeitig die Verantwortung für das europäische OEM- und Projektgeschäft - entsprechende Erfahrungen soll er bereits bei Terratec gesammelt haben.

Chris Strijbosch verlässt das Unternehmen laut Mähleke auf eigenen Wunsch. Die Beweggründe wurden nicht genannt. Hauppauge verkauft externe und interne TV-Empfänger für Desktop-PCs sowie Notebooks. Gegründet wurde das Unternehmen in 1984 in den USA. Niederlassungen gibt es in Deutschland, England, Frankreich, Holland, Italien, Schweden, Spanien und Polen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Klaus Mähleke 01. Aug 2007

Tyler.. bitte meldet Euch mal im Office oder per email.. Klaus


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

KEF LSX angehört: Neue Streaming-Lautsprecher mit voluminösem Klang
KEF LSX angehört
Neue Streaming-Lautsprecher mit voluminösem Klang

Mit dem LSX hat der britische Edellautsprecherhersteller KEF ein für seine Größe überraschend voluminös klingendes Streaming-Lautsprecherset vorgestellt. Bei einer ersten Hörprobe sind uns die gut getrennten Frequenzen und die satten Tiefen positiv aufgefallen - der Preis scheint uns gerechtfertigt.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Warner plant Konkurrenz für Netflix und Disney
  2. Streaming Netflix erzeugt 15 Prozent des globalen Downloads
  3. Streaming Plex macht seine Cloud dicht

    •  /