Office 2007 Beta 2 - Microsoft bittet zur Kasse

Kein kostenloser Beta-Download mehr ab dem 3. August 2006

In der Nacht auf den 3. August 2006 stellt Microsoft die Verfügbarkeit der Beta 2 von Office 2007 um. Von da an gibt es die Beta-Version nicht mehr gratis, sondern wird mit 1,39 Euro pro Produkt-Download abgerechnet. Der Wechsel auf den Bezahl-Download wird mit dem Überschreiten der erwarteten Download-Menge begründet.

Artikel veröffentlicht am ,

Office 2007
Office 2007
Microsoft zeigt sich sehr erfreut von dem Zuspruch, den die Beta 2 von Office 2007 erfahren hat. Nach Unternehmensangaben wurde die Vorabversion der Office-Suite innerhalb von rund zwei Monaten weltweit mehr als 3 Millionen mal heruntergeladen. In Deutschland kommt die Beta-Version auf mehr als 400.000 Downloads. Damit habe die Download-Menge die Erwartungen von Microsoft übertroffen.

Stellenmarkt
  1. Technical Support Engineer VoIP (m/w/d)
    Swyx Solutions GmbH, Erkrath bei Düsseldorf
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiter / innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Um Interessenten weiterhin die Beta 2 von Office 2007 als Download anbieten zu können, entschied sich die Office-Abteilung von Microsoft, die Beta künftig gegen Gebühr anzubieten. Im Falle der Beta 2 von Windows Vista hatte sich der Betriebssystemteil von Microsoft kürzlich anders entschieden. Nach Erreichen des vom Software-Giganten intern aufgestellten Download-Limits wurde Windows Vista Beta 2 ganz vom Netz genommen.

Office 2007
Office 2007
Die kommende Umstellung vom kostenlosen Download auf die kostenpflichtige Bereitstellung der Office 2007 Beta 2 ist für die Nacht auf den 3. August 2006 geplant und wird dann voraussichtlich um 3:00 Uhr MESZ vorgenommen. Von diesem Zeitpunkt an gibt es die Beta 2 von Office 2007 gegen eine Gebühr von 1,39 Euro. Alternativ besteht weiterhin die Möglichkeit, das Office-Paket auf DVD zum Preis von 11,60 Euro zu bestellen. Außerdem wird der Online-Test von Office 2007 Beta 2 wie gehabt weiterlaufen.

Außer dem reinen Office-Paket werden weitere 15 Produkte rund um das Office-Produkt als kostenpflichtige Downloads angeboten. Dies betrifft Office Visio Professional 2007, Office Outlook 2007 with Business Contact Manager, Office Project Server 2007, Office Project Professional 2007, Office Groove 2007, Office Groove Server 2007, Office Language Pack 2007­ German, Office OneNote 2007, Office SharePoint Designer 2007, Office SharePoint Server 2007 - Enterprise, Office SharePoint Server 2007 - Enterprise (x64), Office Forms Server 2007, Office Forms Server 2007 (x64) sowie Windows SharePoint Services in der 32- und 64-Bit-Ausführung. Diese werden ab dem 3. August 2006 gleichfalls mit 1,39 Euro pro Produkt-Download berechnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Irrbert 02. Aug 2006

was will er uns damit sagen?

lucky 02. Aug 2006

Wenn du schon mit dem Strom schwimmen musst und alles nachplapperst was andere sagen...

Michael - alt 01. Aug 2006

nö, nich gut ey. zu tests gehört nicht nur das rumgespiele, sondern auch die rückmeldung...

steff-storm 01. Aug 2006

für ne fehlerhafte Beta zahlen ?? Die wollen doch das man testet und dann noch Geld...

craesh 31. Jul 2006

Gibts eigentlich - so wie sonst auch - eine Geld-Zurueck-Garantie wenn man mit dem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /