Abo
  • Services:
Anzeige

Office 2007 Beta 2 - Microsoft bittet zur Kasse

Kein kostenloser Beta-Download mehr ab dem 3. August 2006

In der Nacht auf den 3. August 2006 stellt Microsoft die Verfügbarkeit der Beta 2 von Office 2007 um. Von da an gibt es die Beta-Version nicht mehr gratis, sondern wird mit 1,39 Euro pro Produkt-Download abgerechnet. Der Wechsel auf den Bezahl-Download wird mit dem Überschreiten der erwarteten Download-Menge begründet.

Office 2007
Office 2007
Microsoft zeigt sich sehr erfreut von dem Zuspruch, den die Beta 2 von Office 2007 erfahren hat. Nach Unternehmensangaben wurde die Vorabversion der Office-Suite innerhalb von rund zwei Monaten weltweit mehr als 3 Millionen mal heruntergeladen. In Deutschland kommt die Beta-Version auf mehr als 400.000 Downloads. Damit habe die Download-Menge die Erwartungen von Microsoft übertroffen.

Anzeige

Um Interessenten weiterhin die Beta 2 von Office 2007 als Download anbieten zu können, entschied sich die Office-Abteilung von Microsoft, die Beta künftig gegen Gebühr anzubieten. Im Falle der Beta 2 von Windows Vista hatte sich der Betriebssystemteil von Microsoft kürzlich anders entschieden. Nach Erreichen des vom Software-Giganten intern aufgestellten Download-Limits wurde Windows Vista Beta 2 ganz vom Netz genommen.

Office 2007
Office 2007
Die kommende Umstellung vom kostenlosen Download auf die kostenpflichtige Bereitstellung der Office 2007 Beta 2 ist für die Nacht auf den 3. August 2006 geplant und wird dann voraussichtlich um 3:00 Uhr MESZ vorgenommen. Von diesem Zeitpunkt an gibt es die Beta 2 von Office 2007 gegen eine Gebühr von 1,39 Euro. Alternativ besteht weiterhin die Möglichkeit, das Office-Paket auf DVD zum Preis von 11,60 Euro zu bestellen. Außerdem wird der Online-Test von Office 2007 Beta 2 wie gehabt weiterlaufen.

Außer dem reinen Office-Paket werden weitere 15 Produkte rund um das Office-Produkt als kostenpflichtige Downloads angeboten. Dies betrifft Office Visio Professional 2007, Office Outlook 2007 with Business Contact Manager, Office Project Server 2007, Office Project Professional 2007, Office Groove 2007, Office Groove Server 2007, Office Language Pack 2007­ German, Office OneNote 2007, Office SharePoint Designer 2007, Office SharePoint Server 2007 - Enterprise, Office SharePoint Server 2007 - Enterprise (x64), Office Forms Server 2007, Office Forms Server 2007 (x64) sowie Windows SharePoint Services in der 32- und 64-Bit-Ausführung. Diese werden ab dem 3. August 2006 gleichfalls mit 1,39 Euro pro Produkt-Download berechnet.


eye home zur Startseite
Irrbert 02. Aug 2006

was will er uns damit sagen?

lucky 02. Aug 2006

Wenn du schon mit dem Strom schwimmen musst und alles nachplapperst was andere sagen...

Michael - alt 01. Aug 2006

nö, nich gut ey. zu tests gehört nicht nur das rumgespiele, sondern auch die rückmeldung...

steff-storm 01. Aug 2006

für ne fehlerhafte Beta zahlen ?? Die wollen doch das man testet und dann noch Geld...

craesh 31. Jul 2006

Gibts eigentlich - so wie sonst auch - eine Geld-Zurueck-Garantie wenn man mit dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  2. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  3. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  4. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  5. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  6. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt

  7. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  8. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  9. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  10. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Danke für die Offenlegung

    budweiser | 10:28

  2. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    M.P. | 10:26

  3. Re: Fallschirme beim Testflug

    Tantalus | 10:26

  4. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    siedenburg | 10:25

  5. Re: Selbst verschuldet.

    Dwalinn | 10:25


  1. 10:33

  2. 10:16

  3. 09:40

  4. 09:08

  5. 09:06

  6. 08:33

  7. 08:01

  8. 07:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel