Abo
  • Services:

Thunderbird 2.0 - erste Alpha-Version erschienen

Final-Version von Thunderbird 2.0 für Spätherbst 2006 geplant

Während die Beta 1 von Firefox 2.0 bereits seit knapp zwei Wochen zu haben ist, folgt die erste offizielle Vorabversion von Thunderbird 2.0. Die Alpha 1 bietet noch nicht alle Neuerungen von Thunderbird 2.0, zeigt aber einen Ausblick auf die Änderungen in dem neuen E-Mail-Client.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Neuerungen in Thunderbird 2.0 fallen bislang recht übersichtlich aus: In den Mail-Verzeichnissen gibt es einen Favoriten-Ordner, um darin bestimmte Nachrichten zu sammeln und die Benachrichtigung neu eingegangener Nachrichten wurde überarbeitet. Im Nachrichtenfenster lassen sich Begriffe durch die aus Firefox bekannte "Find as you type"-Funktion leichter finden. Der Nutzer muss nur die Suchanfrage eingeben und nicht erst einen Suchdialog aufrufen.

Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Thunderbird 2.0 bekommt - wie auch Firefox 2.0 - einen so genannten Add-Ons-Manager, in dem an zentraler Stelle Erweiterungen und Themes verwaltet werden. Zudem erhielt das Erweiterungs-System einige Verbesserungen, um die Zuverlässigkeit und Sicherheit von Erweiterungen zu verbessern. Thunderbird 2.0 unterstützt Message Tags und die aktuelle Version wechselt auf einen neuen Windows-Installer, der auf Nullsofts Scriptable Install System basiert.

Die aktuelle Alpha von Thunderbird 2.0 enthält noch nicht alle geplanten Neuerungen. Diese sollen dann erst in der Beta zu finden sein, die voraussichtlich Ende August 2006 erscheint. Im Spätherbst 2006 wird dann die Final-Version von Thunderbird 2.0 erwartet.

Thunderbird 2.0 Alpha 1 steht ab sofort für Windows, Linux und MacOS X zum Download bereit. Die Alpha-Version kann noch zahlreiche Fehler enthalten, so dass der E-Mail-Client nicht im Produktiveinsatz verwendet werden sollte. Die Vorabversion richtet sich vor allem an Beta-Tester und Entwickler, die etwa ihre Funktionsfähigkeit von Erweiterungen austesten wollen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€

Flogger 21. Jan 2007

Also bei mir funktioniert das nicht mehr. Es hat mal funktioniert und jetzt zeigt es nur...

knboy 07. Nov 2006

ja so wie z,b bei lotus notes :)

Thor 02. Aug 2006

Wenn man nicht völlig enthirnt ist, kann man das schon mit TB 1.5. Einfach so oft den...

graf porno 01. Aug 2006

a) Habe ich nicht gefordert ("Ich wünsche mir..."). b) Die Kritik an dem Miniupdate...

Pusteblume 31. Jul 2006

n der Nacht auf den 1. August 2006 stellt Mozilla die Verfügbarkeit der Beta sowie Alpha...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /