Abo
  • Services:
Anzeige

Miranda IM 0.5.0 mit voller Unicode-Unterstützung

Verbesserte Unterstützung der Instant-Messaging-Protokolle

Ab sofort steht der Multiprotokoll-Instant-Messenger Miranda IM in der Version 0.5.0 für die Windows-Plattform zum Download bereit. Die aktuelle Version liefert neben einer umfassenden Unicode-Unterstützung etliche Neuerungen an den Instant-Messaging-Protokollen. Der über Plug-Ins leicht um zahlreiche Funktionen erweiterbare Client lässt sich mit allen wichtigen Instant-Messaging-Protokollen nutzen.

Die Entwickler von Miranda IM haben sich für die neue Hauptversion auf eine bessere Unicode-Unterstützung konzentriert. Einzelne Protokolle und Plug-Ins sind bereits seit langem Unicode-tauglich, aber die vollständige Anpassung fehlte bislang. Mit Miranda IM 0.5.0 wird dies nun nachgereicht und die Kontaktliste, der Dateitransfer und auch die Nutzerdetails bieten volle Unicode-Unterstützung. Bei der Kontaktaufnahme mit anderen Instant-Messaging-Programmen ohne Unicode-Unterstützung kann es zu Darstellungsfehlern kommen. In diesem Fall bleibt nur, die Unicode-Untersützung in Miranda IM zu deaktivieren, bis alle Kommunikationspartner auf Unicode-fähige Clients gewechselt sind.

Anzeige

Verbesserungen erhielt das AOL-Instant-Messenger-Protokoll, das nun Dateitransfers und den Empfang von Abwesenheitsnachrichten unterstützt. Das gleichfalls überarbeitete ICQ-Protokoll bietet erweiterte Unterstützung für Peer-to-Peer-Nachrichten sowie eine temporäre Sichtbarkeitsliste. Zudem erhielten die Instant-Messaging-Protokolle verbesserte Avatar-Funktionen. Das MSN-Protokoll beherrscht einen Teil der Funktionen des MSN Messenger 7.5 und des Live Messenger 8.0. Das Yahoo-Protokoll liefert einen verbesserten Dateitransfer und unterstützt Alarmmeldungen sowie einen direkten Zugriff auf Yahoo-Adressbuch und -Kalender. Das png2dib-Plug-in gehört nun zum Lieferumfang, so dass PNG-Dateien direkt unterstützt werden.

Miranda IM 0.5.0 ist ab sofort für die Windows-Plattform kostenlos als Download erhältlich. Neben der Unicode-fähigen Version für Windows NT, 2000, XP und Windows Server 2003 steht eine ANSI-Variante für Windows 9x bereit. Die Software steht unter der GPL.


eye home zur Startseite
Phlexonance 01. Aug 2006

Bei Firefox ist es supertoll das er nix kann und man sich für jeden mist plugins holen...

gustl 31. Jul 2006

icq schon lange, aber miranda konnte das mehr schlecht als recht (mit ausnahme von...

bubumann 31. Jul 2006

wie schon top schrieb, da setz ich lieber auf software, die auch nen source anbietet...

jug 31. Jul 2006

Miranda ist open source. Nicht meckern, sondern helfen! http://bugs.miranda-im.org

jug 31. Jul 2006

Betroffen von dem Problem sind einige UINs, sogenannte "invalid database fields...


Filesharing News - P2P MP3 Games DSL VoIP / 03. Aug 2006

Miranda - der kleinste Instant-Messenger im Netz



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MOMENI Gruppe, Hamburg
  2. HMS Industrial Networks GmbH, Karlsruhe
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Linux on Galaxy

    DAGEGEN | 03:35

  2. Re: Hinten einsteigen ist erlaubt

    Sharra | 03:19

  3. Re: Und ich habe heute erfahren...

    bombinho | 03:14

  4. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    Frank... | 02:56

  5. Also mich persönlich hat es sofort abgeschreckt...

    FrancescoLoGiudice | 02:53


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel