Abo
  • Services:

Total Commander 6.55 mit Fehlerkorrekturen

Optimierungen erhöhen Zuverlässigkeit des Dateimanagers

Der Windows-Dateimanager Total Commander erhielt mit der Version 6.55 zahlreiche Fehlerkorrekturen. Die Software soll damit reibungsloser und zuverlässiger zu Werke gehen. Neue Funktionen im Vergleich zur Vorversion bringt der aktuelle Total Commander kaum.

Artikel veröffentlicht am ,

Total Commander 6.50
Total Commander 6.50
Total Commander 6.55 erhielt Anpassungen, um auf Systemen mit Windows Vista Beta 2 reibungslos zu funktionieren. Zudem hat der Entwickler den Installer überarbeitet und zahlreiche Fehlerbereinigungen eingebaut. Einige Modifikationen erhielten die Synchronistationsfunktionen von Total Commander und es wurden Fehler in den Vorschaubildern sowie den Druck- und Suchfunktionen bereinigt. Aber auch an die Archivfunktionen wurde Hand angelegt. Durch die Fehlerbereinigungen soll die Stabilität der Software zugenommen haben.

Nach drei Beta-Version steht der Total Commander 6.55 ab sofort als Final für die Windows-Plattform unter anderem mit deutschsprachiger Oberfläche zum Download bereit. Die Download-Version kann 30 Tage lang getestet werden, eine Registrierung kostet 28,- Euro. Updates auf neue Versionen sind kostenlos.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 9,99€

d43M0n 31. Jul 2006

Hier auch noch eine kleine Anmerkung: Die Versionierung halten ja verschiedene Firmen...

tomacco 31. Jul 2006

Ich war selten mit einer Software so zufrieden wie mit dem TC. Das war sinnvoll...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Plus - Hands on

Das U12+ ist HTCs Top-Smartphone des Jahres 2018. Der taiwanische Hersteller setzt bei dem Gerät auf Dualkameras vorne und hinten, einen berührungsempfindlichen Rand und Hardware im Oberklassebereich. Golem.de hat sich das Smartphone in einem ersten Hands On angeschaut.

HTC U12 Plus - Hands on Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /