• IT-Karriere:
  • Services:

Total Commander 6.55 mit Fehlerkorrekturen

Optimierungen erhöhen Zuverlässigkeit des Dateimanagers

Der Windows-Dateimanager Total Commander erhielt mit der Version 6.55 zahlreiche Fehlerkorrekturen. Die Software soll damit reibungsloser und zuverlässiger zu Werke gehen. Neue Funktionen im Vergleich zur Vorversion bringt der aktuelle Total Commander kaum.

Artikel veröffentlicht am ,

Total Commander 6.50
Total Commander 6.50
Total Commander 6.55 erhielt Anpassungen, um auf Systemen mit Windows Vista Beta 2 reibungslos zu funktionieren. Zudem hat der Entwickler den Installer überarbeitet und zahlreiche Fehlerbereinigungen eingebaut. Einige Modifikationen erhielten die Synchronistationsfunktionen von Total Commander und es wurden Fehler in den Vorschaubildern sowie den Druck- und Suchfunktionen bereinigt. Aber auch an die Archivfunktionen wurde Hand angelegt. Durch die Fehlerbereinigungen soll die Stabilität der Software zugenommen haben.

Nach drei Beta-Version steht der Total Commander 6.55 ab sofort als Final für die Windows-Plattform unter anderem mit deutschsprachiger Oberfläche zum Download bereit. Die Download-Version kann 30 Tage lang getestet werden, eine Registrierung kostet 28,- Euro. Updates auf neue Versionen sind kostenlos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

d43M0n 31. Jul 2006

Hier auch noch eine kleine Anmerkung: Die Versionierung halten ja verschiedene Firmen...

tomacco 31. Jul 2006

Ich war selten mit einer Software so zufrieden wie mit dem TC. Das war sinnvoll...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
    •  /