Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-Distribution Freespire als Release Candidate verfügbar

Auch die kostenlose Linspire-Variante enthält proprietäre Software

Die Linux-Distribution Freespire ist nun als erster Release Candidate verfügbar. Dieser bringt zwar gegenüber der letzten Beta-Version nur kleine Änderungen mit sich, doch ursprünglich war die erste Freespire-Beta erst für August 2006 angekündigt. Damit schreitet die Entwicklung von Linspires kostenloser Version schnell voran.

Die in der letzten Version hinzugefügten Release Notes wurden nun wieder aus dem Startassistenten entfernt. Zu einem unbestimmten Zeitpunkt sollen sie jedoch wieder zurückkehren. Das Linspire-Logo wurde aus der Installation entfernt und die Display-Auflösung lässt sich im Startassistenten nun wieder korrekt einstellen. Darüber hinaus behoben die Entwickler viele Probleme mit dem Web-Browser und E-Mail-Client von Linspire.

Anzeige

In Freespire ist auch Linspires Click-and-Run-Warehouse (CNR) integriert, das zusätzliche Software zum Teil kostenpflichtig anbietet. Dort sind jedoch noch immer einige Plug-Ins deaktiviert, bis sich diese als stabil erweisen. Auch der CNR-Proxy funktioniert noch nicht und die voreingestellten APT-Quellen sind noch nicht alle auf dem Server vorhanden. Ein Update über das Paketmanagementwerkzeug kann daher nicht alle angegebenen Adressen abrufen. Noch immer macht Linspire keine genaue Angabe zu der in Freespire verwendeten Software.

Die Besonderheit an Freespire gegenüber anderen Linux-Distributionen ist, dass Freespire von Haus aus auch proprietäre Treiber, Codecs und Software mitliefert. So kann Freespire Dateien in den Formaten MP3, Windows Media, QuickTime und Real Media wiedergeben. Java und Flash werden ebenfalls direkt unterstützt und es sind die proprietären Treiber von ATI und Nvidia enthalten. Einige proprietäre WLAN-Treiber enthält Freespire ebenso.

Der erste Release Candidate von Freespire 1.0 ist ab sofort per Bittorrent verfügbar.


eye home zur Startseite
J 02. Aug 2006

Ich weiß gar nicht was ihr habt. Das System und die Komponenten sind kostenlos, wenn auch...

ubuntu-yeah 31. Jul 2006

ich kann irgendwie sowieso nicht nicht verstehen wieso man eine kostenpflichtige...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  2. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,74€
  2. 30,99€
  3. 429,00€ bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Bastelplatine?

    Niaxa | 22:46

  2. Re: Alternative zu Straßenschilder

    thorben | 22:46

  3. Re: km/h

    masel99 | 22:33

  4. Illegal

    /mecki78 | 22:28

  5. Re: Das wurde nicht an autonomen Autos getestet

    masel99 | 22:23


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel