• IT-Karriere:
  • Services:

US-Spielefachmesse E3 im Wandel

Zu viele Besucher, zu teuer?

Über das vergangene Wochenende gab es Berichte, dass die jährlich im Mai in Los Angeles stattfindende US-Spielefachmesse vor dem Aus stehe. Weiteren Berichten zu Folge war dies aber eine Falschmeldung. Stattdessen soll die E3 stark verändert werden, da die Publisher sich mit der Entwicklung zur Publikumsmesse unzufrieden gezeigt hätten.

Artikel veröffentlicht am ,

Next-Gen berichtete erst davon, dass die E3 eingestellt werde, Ars Technica und andere konnten jedoch in Erfahrung bringen, dass statt eines Endes große Veränderungen am Messekonzept geplant seien. Die E3 bzw. Electronic Entertainment Expo öffnete 1995 erstmals ihre Pforten, das seitdem gewachsene Interesse und die hohen Kosten für dadurch immer aufwendigere Stände sollen der Auslöser für Unmut vor allem bei den großen Publishern gewesen sein.

Stellenmarkt
  1. Stadt Neumünster, Neumünster
  2. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg

Auf der im Mai 2006 stattgefundenen E3 waren es vor allem die PlayStation 3 von Sony Computer Entertainment und Nintendos Gamecube-Nachfolger Wii, die für überlaufene Hallen sorgten. Die eigentlichen Fachbesucher - Geschäftsleute und Journalisten - bekommen hingegen die wirklich spannenden neuen Spiele hinter verschlossenen Türen gezeigt und müssen sich von Termin zu Termin durch die Massen kämpfen.

Letztlich dürfte es aber eher um die hohen Kosten für die Messebeteiligung gehen, denn nicht nur im Spielebereich scheint sich abzuzeichnen, dass Unternehmen lieber auf eigenen oder kleineren Veranstaltungen ihr Publikum direkt und für weniger Geld ansprechen. Ein Beispiel ist das Fernbleiben größerer Hersteller von der CeBIT in Hannover oder der IFA in Berlin; stattdessen veranstalten sie Roadshows oder betreiben abseits des Messegeländes eigene Präsentationsräume.

Es wird erwartet, dass die Entertainment Software Association (ESA) in dieser Woche mehr zur Zukunft der E3 verraten und sie deutlich schrumpfen bzw. anders aufstellen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. 0,99€
  3. 4,99€
  4. 26,99€

hachherje 02. Aug 2006

also wir nennen Sie "Beutelratten"

FranUnFine 01. Aug 2006

Inzwischen ist ja raus, dass die Messe in LA bleibt und nur ziemlich verkleinert wird...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /