Abo
  • Services:

PHP verliert einen seiner Kern-Entwickler

Jani Taskinen kehrt dem PHP-Projekt den Rücken zu

Jani Taskinen hat einige der Kernkomponenten der freien Skriptsprache PHP entwickelt, kündigte aber Ende vergangener Woche in einer knappen Nachricht seinen Abschied aus dem Projekt an. Der Hintergrund seines plötzlichen Abgangs scheinen die Konflikte im Nahen Osten zu sein.

Artikel veröffentlicht am ,

In seiner knappen E-Mail an die PHP-Internals-Mailingliste schreibt Jani Taskinen, es habe manchmal mehr Spaß gemacht am Projekt mitzuarbeiten, manchmal weniger. Jetzt aber habe er genug und wolle nicht länger mit dem PHP-Projekt in Verbindung gebracht werden. Seinen CVS-Account könne man löschen, er habe keine Verwendung mehr dafür.

Stellenmarkt
  1. Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum
  2. BWI GmbH, Hannover

Taskinen war einer der Kern-Entwickler der Zend Engine II, des TSRM (Thread Safety Resource Management) sowie der gd-Erweiterung und hat zahlreiche Testroutinen für PHP geschrieben, Zudem arbeitete er an der IMAP-Session und Socket-Erweiterungen mit, steuerte Code zu den Bibliotheken bcmath, pcre und xmlrpc bei. Auch in anderen Bereichen finden sich Patches von Taskinen.

Angaben zu den Gründen seines recht überraschenden Abschieds machte Taskinen nicht. Laut PHP-Entwickler Andrei Zmievski sind die aktuellen Konflikte im Nahen Osten dafür verantwortlich. Taskinen habe sich über die Bombardierung eines UN-Stützpunktes im Libanon aufgeregt, er selbst war einst UN-Soldat. Hinter PHP steht die aus Israel stammende Firma Zend.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,00€ (Preis-Leistungs-Award von PCGH erhalten!)
  2. (u. a. Assassins Creed Odyssey 36,99€, Dark Souls III 12,99€, Rainbow Six Siege 12,99€)
  3. (u. a. TP-Link Switch 15,99€)
  4. 250 GB für 38,76€ und 500 GB für 68,44

Nameless 06. Aug 2006

UN-Gebäude, Treibstofflager (fröhliche Umweltverschmutzung), Schulen und Krankenhäuser...

@ 04. Aug 2006

Durch die Boykottierung von Öl wirst Du vermutlich das Gegenteil erreichen, denn dann...

pennbruder 31. Jul 2006

sehr interessant - danke für den hinweis!

UNGegner 31. Jul 2006

Das wird auch sicher passieren..... Ohh... warte mal... da kommen die freundlichen Amis...

James Bond - 007 31. Jul 2006

kwt


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


      •  /