Abo
  • Services:

PHP verliert einen seiner Kern-Entwickler

Jani Taskinen kehrt dem PHP-Projekt den Rücken zu

Jani Taskinen hat einige der Kernkomponenten der freien Skriptsprache PHP entwickelt, kündigte aber Ende vergangener Woche in einer knappen Nachricht seinen Abschied aus dem Projekt an. Der Hintergrund seines plötzlichen Abgangs scheinen die Konflikte im Nahen Osten zu sein.

Artikel veröffentlicht am ,

In seiner knappen E-Mail an die PHP-Internals-Mailingliste schreibt Jani Taskinen, es habe manchmal mehr Spaß gemacht am Projekt mitzuarbeiten, manchmal weniger. Jetzt aber habe er genug und wolle nicht länger mit dem PHP-Projekt in Verbindung gebracht werden. Seinen CVS-Account könne man löschen, er habe keine Verwendung mehr dafür.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt am Main, Wolfsburg
  2. Ultima (Deutschland) GmbH, Münster

Taskinen war einer der Kern-Entwickler der Zend Engine II, des TSRM (Thread Safety Resource Management) sowie der gd-Erweiterung und hat zahlreiche Testroutinen für PHP geschrieben, Zudem arbeitete er an der IMAP-Session und Socket-Erweiterungen mit, steuerte Code zu den Bibliotheken bcmath, pcre und xmlrpc bei. Auch in anderen Bereichen finden sich Patches von Taskinen.

Angaben zu den Gründen seines recht überraschenden Abschieds machte Taskinen nicht. Laut PHP-Entwickler Andrei Zmievski sind die aktuellen Konflikte im Nahen Osten dafür verantwortlich. Taskinen habe sich über die Bombardierung eines UN-Stützpunktes im Libanon aufgeregt, er selbst war einst UN-Soldat. Hinter PHP steht die aus Israel stammende Firma Zend.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-67%) 16,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Nameless 06. Aug 2006

UN-Gebäude, Treibstofflager (fröhliche Umweltverschmutzung), Schulen und Krankenhäuser...

@ 04. Aug 2006

Durch die Boykottierung von Öl wirst Du vermutlich das Gegenteil erreichen, denn dann...

pennbruder 31. Jul 2006

sehr interessant - danke für den hinweis!

UNGegner 31. Jul 2006

Das wird auch sicher passieren..... Ohh... warte mal... da kommen die freundlichen Amis...

James Bond - 007 31. Jul 2006

kwt


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /