Abo
  • Services:
Anzeige

Bluetooth-Headsets von Plantronics, Motorola und BenQ Mobile

Plantronics Pulsar 260
Plantronics Pulsar 260
Ein etwas anderes Konzept verfolgen das BenQ Mobile HHB-180 und das Plantronics Pulsar 260. Beide Modelle bestehen aus einem kleinen Kästchen, das im Prinzip eine Fernbedienung fürs Handy darstellt. Dort werden beliebige Kopfhörer mit einer 3,5-mm-Klinke hineingesteckt, via Bluetooth kommuniziert das Kästchen mit dem Handy. Kommt ein Anruf, pausiert die Musik automatisch. Die Anrufannahme erfolgt über einen Knopfdruck an der Bluetooth-Einheit. Mit ihr lassen sich auch Musik-Tracks auswählen und die Lautstärke einstellen, ohne dass das Handy angefasst werden muss.

Anzeige

BenQ Mobile HHB180
BenQ Mobile HHB180
Das 60,5 x 21 x 12 mm große HHB-180 wiegt 35 Gramm und ist zu allen Geräten kompatibel, die das Bluetooth-Headset-, Hands-free-, A2D- und AVRC-Profil unterstützen. Das Headset "Bluetooth Stereo" soll ab Juli 2006 erhältlich sein. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Auch das Pulsar 260 von Plantronics lässt sich mit handelsüblichen Kopfhörern koppeln und via Bluetooth mit dem Handy kommunizieren. Die Akkulaufzeit des Pulsar 260 beträgt 9 Stunden beim Sprechen und 7 Stunden beim Musikhören. Das Plantronics Pulsar 260 soll ab September 2006 für 79,99 Euro zu haben sein.

Plantronics Pulsar 590
Plantronics Pulsar 590
Ein echtes Stereo-Headset stellt das Plantronics Pulsar 590E dar. Es richtet sich an Anwender, deren MP3-Handy das Musikprofil A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) unterstützt. Das Stereo-Headset ermöglicht schnurlosen Musikgenuss und das Annehmen und Beenden von Telefonanrufen per Tastendruck, ohne dass dazu ein Adapter nötig ist. Da es auch das Fernsteuerungsprofil AVRCP (Audio Visual Remote Control Profile) versteht, lassen sich Funktionen wie Stummschaltung, Lautstärkeregelung oder Titel-Vor/Zurück vom Headset aus steuern.

Das Pulsar 590E leistet mit einer Akkuladung bis zu 10 Stunden Spielzeit. Beim Telefonieren bietet das Pulsar 590E mit seinem ausziehbaren Mikrofon bis zu 12 Stunden Sprechzeit. Zudem soll sich das faltbare Headset leicht verstauen lassen. Es soll ab September 2006 für 99,99 Euro zu haben sein.

 Bluetooth-Headsets von Plantronics, Motorola und BenQ Mobile

eye home zur Startseite
sdfjkl 31. Jul 2006

Ist das nicht das gleiche wie das 590A welches es schon seit ungefaehr einem halben Jahr...

knv 31. Jul 2006

Echt? hm, funktioniert bei mir erstaunlich gut. BlueSoleil Stack an Noname-BT-Dongle, BT...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...
  2. (u. a. SanDisk SSD Plus 240 GB für 69€)
  3. (u. a. NBA 2K18 PS4/XBO 29€)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    mnementh | 19:44

  2. Strahlenbelastung ist zu hoch

    Mingfu | 19:42

  3. Re: Warum dieser Artikel / Clickbait ?

    teenriot* | 19:38

  4. Re: Haben die TV -Streamer denn endlich HD?

    Michael H. | 19:38

  5. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    Der Held vom... | 19:35


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel