Groupware PHProjekt 5.1 verfügbar

Neue Version mit erweitertem E-Mail-Client

Die Firma Mayflower hat die freie Groupware PHProjekt 5.1 veröffentlicht. Ein erweiterter E-Mail-Client und weitere Funktionen im Kalender zählen zu den Neuerungen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Installationsroutine der Groupware-Suite wurde überarbeitet und bietet eine verbesserte Oberfläche. Im Kalender wurde die Tagesansicht verbessert, so dass sich überschneidende Termine nun erkannt werden. Zudem gibt es mit der "Arbeitswoche" eine neue Ansicht, die das Wochenende ausblendet. An welchem Tag die Woche beginnt, kann nun jeder Anwender selbst festlegen.

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur (m/w/d) Software
    Diehl Aerospace GmbH, Rostock
  2. Full Stack Developer (m/w/d)
    Gemeinschaft für Überwachung im Bauwesen e.V., deutschlandweit
Detailsuche

Im E-Mail-Modul kann man nun festlegen, ob E-Mails standardmäßig im HTML- oder Textformat verfasst werden und es gibt einen Mülleimer. Die Druckansicht in den einzelnen Modulen kontrolliert jetzt jeweils eine eigene CSS-Datei und Profile können für andere Nutzer freigegeben werden. Zudem schrieben die Entwickler andere Teile der Groupware neu.

Die GPL-Software steht ab sofort unter phprojekt.com bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
    Elite 3 und Studio Buds im Test
    Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

    Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  2. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

  3. Apple: iPad Mini hat leicht gedrosselten A15-Chip
    Apple
    iPad Mini hat leicht gedrosselten A15-Chip

    Im neuen iPad Mini kommt der gleiche Prozessor zum Einsatz wie im iPhone 13 - allerdings mit einer etwas geringeren Taktrate.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • iPhone 13 vorbestellbar ab 14 Uhr • MM Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /