Abo
  • Services:

Groupware PHProjekt 5.1 verfügbar

Neue Version mit erweitertem E-Mail-Client

Die Firma Mayflower hat die freie Groupware PHProjekt 5.1 veröffentlicht. Ein erweiterter E-Mail-Client und weitere Funktionen im Kalender zählen zu den Neuerungen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Installationsroutine der Groupware-Suite wurde überarbeitet und bietet eine verbesserte Oberfläche. Im Kalender wurde die Tagesansicht verbessert, so dass sich überschneidende Termine nun erkannt werden. Zudem gibt es mit der "Arbeitswoche" eine neue Ansicht, die das Wochenende ausblendet. An welchem Tag die Woche beginnt, kann nun jeder Anwender selbst festlegen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Regensburg
  2. Discom GmbH, Göttingen

Im E-Mail-Modul kann man nun festlegen, ob E-Mails standardmäßig im HTML- oder Textformat verfasst werden und es gibt einen Mülleimer. Die Druckansicht in den einzelnen Modulen kontrolliert jetzt jeweils eine eigene CSS-Datei und Profile können für andere Nutzer freigegeben werden. Zudem schrieben die Entwickler andere Teile der Groupware neu.

Die GPL-Software steht ab sofort unter phprojekt.com bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 499€
  2. 164,90€ + Versand
  3. 75,90€ + Versand
  4. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

leevey 17. Okt 2006

hallo! ich nutze die groupware mit 2 freunden. wir haben eine kleine firma begründet...

Martin H. 31. Jul 2006

Servus, Da Ding schaut gut aus, jetzt nicht optisch gemeint, sondern technisch und von...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /