Abo
  • Services:

Kabel Deutschland will Netzausbau beschleunigen

Bayern steht im zweiten Halbjahr 2006 im Fokus

Rund 100.000 Kunden in Rheinland-Pfalz und dem Saarland nutzen einen Internetzugang von Kabel-Deutschland. Der weitere Ausbau des Kabelnetzes soll nun beschleunigt werden, um dieses auch in anderen Regionen Rückkanal-fähig zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

So soll in weiten Teilen Norddeutschlands schon jetzt Internetzugang und Telefonie über das Kabelnetz von Kabel Deutschland möglich sein. In der zweiten Hälfte 2006 will sich der Anbieter vor allem auf den Ausbau seines Netzes in Bayern konzentrieren. Seit dem Ende der Fußballweltmeisterschaft sei man dabei, das Netz dort auszubauen. Rund 20.000 Verteilerkästen müssen dort mit neuen Verstärkern ausgestattet werden.

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Insgesamt hat Kabel Deutschland im Geschäftsjahr 2005/2006 rund 152 Millionen Euro investiert, im laufenden Geschäftsjahr sind Investitionen von bis zu 220 Millionen Euro vorgesehen. So will Kabel Deutschland bis zum 31. März 2007 rund 8,5 Millionen Haushalte mit Triple-Play-Angeboten beliefern können. Bis zum Ende des Geschäftsjahres 2008/2009 sollen dann 90 Prozent der 15,4 Millionen anschließbaren Haushalte aufgerüstet sein.

Dabei bekommt Kabel Deutschland aber zunehmend Konkurrenz: Mit dem Start ihres VDSL-Angebots am 2. August 2006 wird auch die Telekom Internet, Telefonie und Fernsehen aus einer Hand anbieten. Noch beschränkt sich die Telekom aber auf einige wenige Großstädte und Ballungzentren. Ein weiterer Ausbau wird mit der politischen Forderung eines Regulierungsverzichts verknüpft, was auf europäischer Ebene umstritten ist. Die Hansenet-Marke Alice bietet Fernsehen per DSL schon jetzt an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ohne kabel 31. Jul 2006

eigentlich wollte ich auch auf kabel umsteigen wenn inet und fon mit angeboten werden...

not_enuff 29. Jul 2006

kann dieses nur bestätigen .. langsame leitung trotz versprochener 16mbit .. schlechte...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    •  /