Abo
  • Services:

Nikons Bildbearbeitung Capture NX ist fertig

Bildbearbeitung für Nutzer ohne Maskierungserfahrung

Die bereits als Vorabversion verfügbare Bildbearbeitung "Capture NX" für Windows und MacOS X hat Nikon nun als Final-Produkt veröffentlicht. Die Bildbearbeitungssoftware konzentriert sich auf die Verarbeitung von Bildern aus Nikon-Kameras und soll keine fundierten Kenntnisse von Ebenen- und Maskierungstechniken erfordern.

Artikel veröffentlicht am ,

Nikon Capture NX versteht das Rohdatenformat (RAW) nur von Nikon-Kameras, das die höherwertigen Modelle aus dem Programm des Herstellers aufzeichnen. Ansonsten verarbeitet die Software die Formate JPEG und TIFF. Zentraler Unterschied zu anderen Bildbearbeitungsprogrammen soll die Bedienoberfläche darstellen. Über sie werden Kontrollpunkte gesetzt, um auf dem gewünschten Bereich Anpassungen vorzunehmen.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München, bundesweit

Nikon Capture NX
Nikon Capture NX
Beispielsweise kann durch Platzieren von mehreren Kontrollpunkten im Himmel dessen Farbgebung verändert werden, wobei weitere Kontrollpunkte verhindern, dass andere Bereiche von den Änderungen des ersten Kontrollpunktes betroffen werden. Eine Maskierung ist somit nicht erforderlich. Werden solche Kontrollpunkte etwa auf der Haut einer Person gesetzt, lässt sich dieser Bereich anpassen. Der Nutzer kann hierbei beliebig viele Kontrollpunkte hinzufügen, duplizieren und löschen.

Die Software passt den Dynamikumfang mit Hilfe von Schwarz- und Weißpunkten an und liefert eine allgemeine Korrektur der Farbbalance mit einem Neutralkontrollpunkt selbst bei Aufnahmen ohne neutralgraue Motivteile. Zudem steht ein spezieller Kontrollpunkt zur Reduzierung des Rote-Augen-Effekts bereit.

Capture NX korrigiert zudem optische Abbildungsfehler wie beispielsweise chromatische Aberrationen, Vignettierung und die Fisheye-typischen Verzeichnungen. Dazu enthält die Software eine Auswahl von Nikkor-Objektiven, die zur Korrektur bestimmt werden können. Die Nikon-Software bietet außerdem Auswahlwerkzeuge wie etwa Pinsel, Lasso und vier Arten von Markierungswerkzeugen sowie Werkzeuge für das Füllen und Entfernen von Bildelementen.

Die im Programm enthaltene Bildverwaltung "Capture NX-Browser" dient zum Beschriften und Sortieren von Bildern und erlaubt, mit einer Stapelverarbeitung etwa eine Weißabgleichsanpassung auf eine ganze Bilderserie anzuwenden.

Nikon Capture NX kann ab sofort für Windows und MacOS X zum Preis von 149,- Euro bestellt werden. Die Software entstand aus einer Kooperation zwischen der Software-Entwicklungsfirma Nik und Nikon.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Scheich Marfo 28. Jul 2006

..Seh ich ganz genau so.. und für 150 euros preislich auch noch im rahmen, wenns was...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /