Abo
  • Services:

Neue zentrale Hilfestation für Google-Dienste

Alphabetisch sortierte Liste zu Google-Angeboten

Google hat eine neue zentrale Hilfeseite für seine Dienste eingerichtet, um offene Fragen zu klären. Das Support-Center konzentriert sich nun nicht mehr vornehmlich auf die Suchfunktionen, sondern deckt auch die übrigen Google-Angebote ab. Bislang waren diese Support-Informationen auf verschiedenen Webseiten verstreut.

Artikel veröffentlicht am ,

Über die URL google.com/support erreicht der Google-Nutzer Zugriff auf alle Hilfeseiten der verschiedenen Dienste und Angebote des kalifornischen Suchgiganten. Vorerst steht die Seite nur in englischer Sprache bereit; die deutsche Ausführung kommt noch in alter Optik daher. Wann auch die deutschsprachige Hilfeseite erneuert wird, ist derzeit nicht bekannt.

Zudem hat Google eine alphabetisch sortierte Liste aller Dienste veröffentlicht, um so gezielt auf die Support-Angebote der einzelnen Bereiche zugreifen zu können. Die alphabetische Liste richtet sich mehr an den versierten Nutzer, der Hilfe zu bestimmten Funktionen sucht, während das normale Support-Center eher den Durchschnittsnutzer im Visier hat.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 352,00€
  2. 69,99€
  3. (aktuell u. a. SanDisk SSD Plus 480 GB 59,90€, Goliath Games Recoil Starter Set 39,99€)
  4. (u.a. Acer Predator XB241Hbmipr, 24 Zoll 289,00€)

Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Urheberrecht: Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt
Urheberrecht
Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt

Eigentlich sollte der umstrittene Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform die Rechteinhaber gegenüber Plattformen wie Youtube stärken. Doch nun warnen TV-Sender und Medien vor Nachteilen durch das Gesetz. Software-Entwickler sollen keine zusätzlichen Rechte bekommen.
Von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Länder bremsen Urheberrechtsreform aus
  2. EuGH-Gutachten Deutsches Leistungsschutzrecht soll unzulässig sein
  3. Leistungsschutzrecht So oft könnten Verlage künftig an Bezahlartikeln verdienen

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


      •  /